Wieso muss an der tankstelle alles so viel teuer sein als in anderen geschäften?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die haben feste Lieferpartner für Tabak, Lebensmittel, Autozubehör etc. und müssen bestimmte Sachen bei denen kaufen. Teilweise sind dort aber die Einkaufspreise schon höher, d.h. die Pizza, die du beim Edeka für 2,49 kaufst, kauft die Tankstelle für 2,99 ein und verkauft sie dann für einen höheren Preis - soll ja schließlich auch noch was einbringen.
Dazu kommen dann noch Sachen wie Mitarbeiter, die bezahlt werden wollen, Pacht, etc.

Sie nutzen ihre Vorteile als Läden die immer aufhaben. Da sie auch um 0 Uhr aufhaben, wo die meisten Läden zu sind, sind die meisten Leute gezwungen sich noch schnell etwas an der Tanke zu kaufen. Heutzutage sind die tankstellen schon fast abhängig von dem Geschäft mit den Lebensmittel und deshalb sind sie so teuer

das muss nicht so sein, aber sie können solche Preise nehmen, weil die Kunden dazu bereit sind, dies überhöhten Preise zu zahlen, wenn sie nur mal eben was mitnehmen, und nicht so auf den cent schauen wie im hart umkämpften Lebensmittel-Einzelhandel. Und da unsere Wirtschaft auf Gewinnmaximierung beruht, nehmen sie eben so viel. Ähnlich ist es auch an Bahnhöfen und auf Flughäfen,. alles total überteuert.

weil ebend höhere kosten da sind, die haben ja fast alle rund um die uhr auf.

weil mit kraftstoffen kaum was zu verdienen ist. und die pacht eben ... wie schon erwähnt.

Was möchtest Du wissen?