Wieso mag man seine eigene Stimme nicht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Stimme klingt auf Tonband nicht scheiße, sondern für Dich wirkt sie ungewohnt. Und das ist eigentlich eine logische Kiste: wenn Du sprichst hast Du Deine Stimme "im Kopf". Das heißt Du hörst sie ganz anders als Deine Mitmenschen. Macht Euch mal mit mehreren einen Spaß draus: nimm mal mit Freunden zusammen Eure Stimmen per Mikro am Rechner auf und pitcht sie Euch so, wie ihr sie meint zu hören- das ist auch für alle anderen sehr interessant. Meistens hört man seine eigene Stimme viel tiefer / dunkler!!! Saskia

Die eigene Stimme klingt nur für den Sprecher seltsam. Das liegt daran, dass Dein Schädel, vor allem der Kieferknochen, mitschwingt. Du hörst also nicht nur das, was von außen in Dein Ohr eindringt, wenn Du sprichst, sondern auch das, was direkt vom Inneren Deines Ohres wahrgenommen wird. An diese Diskrepanz kann man sich übrigens gewöhnen - und mit entsprechender Eitelkeit ausgestattet, auch gut finden.

Das liegt ganz einfach daran, dass Dein Körper ein ganz anderer Klangkörper ist, als der Raum. Du hörst Deine eigene Stimme sozusagen "von innen". Wenn Du sie aber "von außen" (sprich: aufgrund von Aufnahmen) hörst, klingt sie ganz anders. Da Dein Gehirn diese absolut ungewohnte Stimme sie ja mit Deiner eigenen assoziiert, weil Du weißt ja, dass es Deine ist, findet das Gehirn das merkwürdig=ungewohnt=bäh, weil der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier. (Bei mir ist das übrigens auch so. Würd mich wundern, wenn auch nur ein Mensch seine Stimme wirklich gern hört, wenn er nicht Musiker ist und somit so gut wie jeden Tag mit dieser "mit der Zeit gewohnten" Stimme zu tun hat.)

Das wird durch den Kehlkopf "gesteuert", weil du durch den deine eigene Stimme hörst, aber andere hören dich halt so wie du richtig sprichst. Das ist wirklich ungewohnt, und ich mag das auch nicht.

Hallo, ich erkenne meine Stimme einfach nicht wieder.

Ich erkenne meine Stimme nicht wieder, wenn ich Sie aufnehme es ist immer dass selbe, ich habe mir ein Laptop zugelegt & klang dann immernoch gleich, naja fast gleich! Ich hab irgendwie eine Babystimme und ich mag es nicht wenn ich mich so anhöre bei Aufnahmen. Ich klinge total anders in Real als bei Aufnahmen und die Stimme die ich bei den Aufnahmen höre hatte ich auch schon bei 7 Jahren gehört. Also die Stimme hört sich immer total gleich an, kannst du mir vielleicht sagen warum meine Stimme anders bei den Aufnahmen klingt, als normal?? Weil ich endlich meine Tracks hochladen möchte >.<

...zur Frage

Wieso findet man seine eigene Stimme schrecklich?

Wie kommt es, dass man seine eigene Stimme auf Videobändern oder Tonaufnahmen schrecklich findet? Gibt es jemanden der seine Stimme selbst vom hören her mag? Ich mein wenn ich spreche dann finde ich meine Stimme ja ganz akzeptabel aber sobal ich mich aufgenommen höre oh je. Und das ist ja bei fast jedem so...woran liegt das?

...zur Frage

Stimmt es, dass GLP seine Stimme nicht mag?

Hey! =) Ich habe gehört, dass der YTer GermanLetsPlay seine eigene Stimme nicht mag und er sie deswegen bearbeitet, bis sie ihm gefällt. Stimmt das?

L.G :)

...zur Frage

Wie hört sich die eigene Stimme an?

Hallo Community,

ich habe mich letztens gefragt, wie sich meine Stimme anhört, denn ich höre sie ja selbst anders als die anderen Leute. Ich habe auch gehört, dass wenn man sich die Ohren zuhält, man sich so hört, wie auch alle anderen. Stimmt das?

LG :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?