Wieso klebt wenn ich Rührei mache immer so viel fest an der Pfanne?

6 Antworten

Vielleicht solltest du in eine gute beschichtete Pfanne investieren. Ich war da auch immer zu geizig dazu. Aber jetzt habe ich drei richtig gute Pfannen und ärgere mich, dass ich vorher an der falschen Stelle gespart habe.

Ich mache beim Rührei immer auch ein bisschen Butter rein wegen des Geschmacks. Aber das würde sich auch ohne Butter super lösen. Dauernd rühren ist ja auch nicht optimal, weil das Rührei sonst völlig zufleddert und zu trocken ist. Ich lasse es erst stocken und drehe dann möglichst große Stücke um, bevor ich rühre.

Vllt zu wenig Fett. Immer umrühren ist auch wichtig, Oder ist die Pfannenbeschichtung kaputt? Gruß

Du tust zu wenig Fett in die Pfanne.

Weil du Öl reinmachen musst und es das Rühren auch viel in der Pfanne bewegen musst damit es nicht anbrennt und festklebt

Ich mache bisher wie mir gesagt wurde am Anfang eine Messerspitze Butter oder Margarine rein. Geht das nur mit Öl? Ich halte es die ganze Zeit in Bewegung trotzdem klebt immer was dran. Sehr nervig!

0

Du musst genug Öl verwenden

Ich mache bisher wie mir gesagt wurde am Anfang eine Messerspitze Butter oder Margarine rein. Geht das nur mit Öl? Ich halte es die ganze Zeit in Bewegung trotzdem klebt immer was dran. Sehr nervig!

0

Was möchtest Du wissen?