Wieso kann man Wale nicht zurück ins Meer ziehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wale haben nun mal keinen Abschlepphaken wo man sie schnell anbinden und ins Meer ziehen kann. Es gibt auch sicher wenige Leute auf der Welt die das nötige Wissen haben wie man mit einem solchen Koloss behutsam umgeht, damit er keinen Schaden erleidet. Abgesehen davon , für uns Menschen gibt es an den Stränden und auf den Schiffen Rettungsringe. Aber wo ist das nötige, entsprechende Equipement in kurzer Zeit verfügbar um einen Wal zu retten? Unter Umständen kann man dort wo die Wale gestrandet sind, gar keinen Kran einsetzen, da ein schlechter Untergrund vorhanden ist.. Man müsste vielleicht ein Schleppschiff organisieren. Das alles braucht Zeit, Know How und die richtigen Leute.

Es geht hier nicht unbedingt ums Gewicht.... klar, bei walen die als Einzelgänger leben ist das etwas anderes aber bei jenen, die in Schulen leben ist es sehr schwer die Wale dran zu hindern wieder zu ihren leidenden Artgenossen  zurück zu schwimmen... das tun die meisten wale die in schulen leben, weil ihr sozialverhalten sehr stark ausgeprägt ist und sie im Ernstfall Leiber mit ihren Artgenossen sterben würden anstatt alleine weiter zu leben :/

Ich War schon einmal bei einer solchen Rettungsaktion dabei und habe es live miterlebt ...

Weil der Wal beim anheben tödlich verletzt würde. Am Strand kann auch kein Kran fahren.

Ohne ihn anzuheben sondern durch ziehen

0

Weil sie an Land zu schwer sind, im Wasser sind sie 10 mal leichter...

Der Wal würde gezogen und nicht angehoben.Man versucht sie ja bei Flut auch rein zu schieben also wieso kein Kran? Auch wenn ein Wal bekanntlich schwer ist, schafft ein guter Kran sowas.

Wegen des Gewichtes!

Was möchtest Du wissen?