Wieso kann ich nicht betrunken werden?

6 Antworten

Das Problem mit der Sauferei ist immer, dass man selbst sich einbildet, man würde nichts spüren... Das ist ja auch der Grund, warum dann viele Erwachsene noch ins Auto steigen. Reine Selbstüberschätzung. Sie merken einfach nicht, welche Konzentrations-, Seh-, und Gleichgewichtsdefizite sie schon haben.

Ich denke auch, es ist bei jedem anders. Manche merken es und manche wiederum nicht. Obwohl ich sagen muss, dass das wirklich kurios klingt. Vielleicht hattest du auch einfach immer gute Tage, an denen du viel gegessen hast und es deswegen sowieso nicht gemerkt hast.

  • Gewohnheitstrinker sind oft nicht betrunken
  • Betrunkene wissen nicht, dass sie betrunken sind und fühlen sich nüchtern
  • Du hast gut gegessen vorher und trinkst weniger als du jetzt angibst.

Einer dieser Gründe wird es sein.

Also sehr trinkfest würde ich sagen :o

Ess einfach mal den ganzen Tag nichts und trink dann Abends eine Flasche Wein, dann solltest du das Gefühl auch mal kennen.

Oder vllt bist du auch betrunken nur merkst es nicht? Soll es auch geben.

LG

Es gibt nur eine Möglichkeit (deutlich) mehr zu vertragen als andere:

Tägliches Training.

Was möchtest Du wissen?