wieso ist der schlüsseldienst so teurer?

8 Antworten

Hallo,

Du musst bedenken, das der Schlüsseldienst im Außendienst 24 Std. Bereitschaftdienst hat. Hohe Personalkosten, Werbung, KFZ-Kosten und Betriebskosten. Nicht vergessen Papa-Staat!Das Unternehmen muss kostendeckend arbeiten. Es ist eine Mischkalkulation Tag und Nacht Arbeit. Noch etwas, was viele nicht verstehen wollen: 1.Es gibt den Schlüsseldienst oder Schuh-und Schlüsseldienst mit Ladenlokal, der sein Geld im Laden verdient und ab und zu oder nach Feierabend Türen für 40-80€ teilweise ohne Rechnung aufmacht. 2. Der Schlüsselnotdienst im Außendienst, der nichts anderes macht, 24 Std-Bereitschaft, vor Ort zu sein,hat erhebliche Kostenfaktor.

Ich empfehle JEDEN einen Ersatzschlüssel woanders zu deponieren und einen Schloss einbauen ca. 50€ mit einer NOT-UND GEFAHRENFUNKTION (beidseitig zu schliessen, wenn auch Schlüssel von innen seckt).

Weil sie von dem Geld nicht nur die Tür öffnen, sondern eine Firmenzentrale haben, eine Sekretärin am Telefon, Werkzeuge kaufen müssen, Buchhaltung, Steuerberater usw. Du hast anscheinend keine Ahnung, was es kostet, einen Betrieb zu führen.

schön das ich es jetzt erfahre danke. es war halt eine spontane frage. schade das es hier viele viel zu ernste menschen gibt

0
@leckereis

Na ja, Deine Frage schien mir kein Spaß zu sein. Problem ist doch, dass heute erwartet wird, alles gratis oder zu Discount-Preisen zu bekommen, und der Sinn für "normale" Preise von Waren und Dienstleistungen langsam verloren geht.

1

ich wurde vor nicht ganz 8 monaten geblitzt,und soll jetzt ein aufbauseminar machen.ist das rechtens

Ich würde gerne wissen ob die mir das nach acht monaten immer noch aufbrummen können. Immerhin bin ich jetzt schon seit 6 monaten aus der probezeit raus und habe auch schon ein bußgeld von 100 euro bezahlt und 3 punkte kassiert!!

...zur Frage

Wieso kostet eine Paysafecard auf Ebay mehr als Guthaben drauf ist?

Z.b. 100 Euro für 140 Euro Sofortkauf. Wo liegt der Sinn? Weniger Guthaben für höheren Preis.

...zur Frage

Ohne Auftrag trotzdem Schlüsseldienst bezahlen?

Hallo ich habe mich bei einem Schlüsseldienst erkundigt was es kosten würde ein Türzylinder austauschen zu lassen.Man sagte mir dies würde mich ca 100 Euro kosten.Ich sagte ich überlege es mir und melde mich.Wir haben aber schonmal meine Adresse aufgenommen damit wir danach nicht die Arbeit hatten.Ich habe zugestimmt da die vorherigen Schlüsseldienste teurer waren und ich eigentlich nur noch einen vergleichen wollte.ich war mir also schon fast sicher das ich oben besagte Firma nehmen möchte.Allerdings hat mir dnan ein Bekannter gesagt das er mir das umsonst machen könnte.Nun habe ich eine Rechnung über fast 120 Euro erhalten, da ich laut der Aussage der Call center Angestellten einen Auftrag aufgegeben habe.Ich habe dieser Firma die Sachlage geschildert und sie bieten mir nun an nur 50 % zu zahlen.Ist das denn rechtens? Muss ich bezahlen???

Danke schonmal

...zur Frage

Wie reagieren auf Stornierungsrechnung von Schlüsseldienst?

Nachdem dem wir uns ausgesperrt hatten, hat meine Freundin voreilig über google einen Schlüsseldienst angerufen. Die Dame an der Hotline hat natürlich versucht die wahren Kosten zu verschleiern, sodass bei uns der Eindruck erweckt wurde, die Gesamtkosten belaufen sich auf 80 €. Die übliche Masche, Kosten wurden ohne Mehrwertsteuer genannt, hohe Anfahrtskosten (obwohl vorgetäuscht wurde, der Schlüsseldienst befindet sich in der Nähe etc.). Deshalb bat ich meine Freundin, dort nochmals anzurufen und die Gesamtkosten zu erfragen. Auch nach diesem Gespräch wurde der Eindruck erweckt, dass die Kosten nicht höher seien. Als der Schlüsseldienst eintraf sollten die Kosten sich auf über 200 Euro belaufen. Ich habe den Schlüsseldienst weggeschickt. Wir haben nichts unterschrieben.

Ein seriöser Schlüsseldienst hat uns dann für 70 € die Tür geöffnet. Nun kam die Stornierungsrechnung der Betrügerfirma. Diese beträgt knapp über 100 €.

Wie können wir nun mit dieser Rechnung umgehen? 1. Strafanzeige wegen Betrug und alles weitere an den Rechtsanwalt schicken 2. Antworten und auf Fernabsatzgesetz berufen, bzw. auf Wucherpreis (200% mehr als Ortsüblich)? 3. Darauf berufen das wir keinen Auftrag erteilt haben (wir haben einer Aufzeichnung des Telefonats nicht zugestimmt bzw. wurden erst gar nicht danach gefragt, sodass ein solches auch nicht vor Gericht zugelassen ist)

Wir werden keinesfalls auch nur einen Cent freiwillig zahlen, sollte es auch vor Gericht gehen. Handlanger der Schlüsseldienst-Mafia brauchen deshalb hier auch nicht antworten :)

...zur Frage

Commerbank einzahlung "verspätet"?

So. Ich hatte 70 Euro auf meinem Girokonnto dache ich hätte 80 deshalb habe ich 25 Euro eingezahlt. Um 100 Eur abhebem zu können nun das ich am ende nur 95 Euro hatte hob ich 90 ab. Ich wollte das Geld un mir etwas zu kaufen. Es war ausverkauft also hab ich die 90 Euro kurz danach wieder eingezahlt habe paar Minuten danach ein Auszug gemacht. Hatte nur 73 Euro auf den Konto. Auf der Quittung steht das eine Zahlung von 90 Euor bestätigt wurde sprich sollte 95 Eur auf den Konto haben. Wieso hab ich nur 75 Euro? Bin bei Commerzbank es ist Fr/19 Uhr.

...zur Frage

Türschloss nicht bündig eingebaut vom Vermieter

Hallo, als ich in meine Wohnung im Sommer 2013 eingezogen bin, tauschte die Vermieterin am Tag der Schlüsselübergabe die Schlösser aus. So weit, so gut. Vor ein paar Wochen sperrte sich mein Nachbar in der Wohnung gegenüber aus und musste den Schlüsseldienst rufen. Dieser sagte mir dann, weil er es zufällig bemerkte, dass mein Türschloss viel zu weit vorsteht (1-2cm) und es bündig sein muss, weil so eine erhöhte Gefahr eines Einbruchs besteht. Laut Kleinreperaturklausel in meinem Mietvertrag müsste ich den richtigen Einbau bzw. neuen Einbau eines Schlosses zahlen, wenn der Preis unter 75 Euro liegt. Der Schlüsseldienst möchte 60 Euro dafür haben. Ich sehe aber gar nicht ein, dafür zu zahlen, wenn meine Vermieterin das Schloss falsch einbaut. Die Vermietergesellschaft fühlt sich dafür nicht verantwortlich, die würden nur jemanden schicken, wenn es sich um ein Schließsystem des ganzen Hauses (also Wohnungsschlüssel und Haustürschlüssel sind der selbe) handeln würde. Selbst wenn sie dafür nicht verantwortlich sind, frage ich mich, wieso sie dann das Schloss neu einbaut und das auch noch falsch. Grüße und vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?