Wieso heist bei BMW "I" Benziner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das "i" ist in diesem Falle eigentlich total irreführend, denn auch (um beim Beispiel BMW zu bleiben) die Modelle mit "d" am Ende sind Einspritzer, nur halt Dieselmotoren. Früher, als BMW noch keine Dieselmotoren hatte, hießen die Benzinmodelle ohne Einspritzanlage einfach z.B. "320", als dann die Einspritzung kam, hängte man ein "i" hinten dran, um zu verdeutlichen, dass hier kein Vergasermotor mehr zum Einsatz kommt.

I= Injektion = Einspritzer. Weil Dieselfahrzeuge alle Einspritzer sind, verzichtet man auf i.

i = Injection, Einspritzung

Wollte noch mehr schreiben, aber tomy hat es ja perfekt erklärt.

Was möchtest Du wissen?