Wieso heist bei BMW "I" Benziner?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das "i" ist in diesem Falle eigentlich total irreführend, denn auch (um beim Beispiel BMW zu bleiben) die Modelle mit "d" am Ende sind Einspritzer, nur halt Dieselmotoren. Früher, als BMW noch keine Dieselmotoren hatte, hießen die Benzinmodelle ohne Einspritzanlage einfach z.B. "320", als dann die Einspritzung kam, hängte man ein "i" hinten dran, um zu verdeutlichen, dass hier kein Vergasermotor mehr zum Einsatz kommt.

I= Injektion = Einspritzer. Weil Dieselfahrzeuge alle Einspritzer sind, verzichtet man auf i.

i = Injection, Einspritzung

Wollte noch mehr schreiben, aber tomy hat es ja perfekt erklärt.

1er BMW Diesel oder Benziner?

Ich möchte mir einen 1er BMW 118 zu legen.

Gebraucht, natürlich ich bin mir aber unsicher ob ich mi einen Diesel oder eine Benziner kaufen soll! Beim 120.000 bis 150.000 km! Jahr 2007-2009

Was ist wichtiger Kilometerstand oder alter des Fahrzeugs!

...zur Frage

Wieso ist ein Diesel PKW "mehr" geeignet für Vielfahrer als ein Benzin PKW?

Hallo,

mich würden die Gründe interessieren, wieso ein Diesel Motor "mehr" geeignet sein soll für Viel-/Langstreckenfahrer als ein Benzinauto oder sogar ein Benziner, der auf LPG umgerüstet wurde.

Klar, beim Diesel hat man auf der einen Seite den niedrigeren Verbrauch, aber das kann ja nicht alles sein. Wenn ich z.B. einen BMW 530d fahre, der auf der Autobahn z.B. 7 Liter schluckt, dann würde er bei den Spritkosten (Ausgangspreis 1 Liter Diesel 1,10€) 7,70€ auf 100km verbrauchen.

Ein 530i der umgerüstet auf LPG wird, verbraucht vielleicht 11 Liter LPG und das wären dann bei rund 0,60€ pro Liter nur 6,6€. Und ohne Umrüstung vielleicht 9 Liter Benzin bei 1,35€ der Liter rund 12,15€.

Also am günstigsten (nur von den Spritkosten, ohne Steuer/Wartungskosten) wäre ja ein Benziner, der auf LPG umgerüstet wird.

Aber würde z.B. eben ein Benzinmotor auch soviel Langstrecke "schlucken" können wie ein Dieselmotor, oder wieso liest man überall, Diesel am besten geeignet für Vielfahrer?

Viele Grüße

...zur Frage

Bmw 3er tanken?

Ich habe mir ein 3er bmw zugelegt was muss er tanken ist ein Benziner

...zur Frage

Wieso haben BMW Diesel einen Ölmessstab und Benziner keinen?

Zum Beispiel E90 320d hat einen 320i hat keinen. Wieso genügt beim Benziner der elektronische Sensor?

...zur Frage

3er BMW von 2004 kaufen?

Lohnt es sich noch einen 3er BMW (316 bzw 318) von 2004 zu kaufen? werde die nächsten 7 Monate am Wochenende je 500km fahren, deswegen käme dann noch die frage auf, ob Diesel oder benziner (tendiere zum benziner). ich würde natürlich auch auf die Kilometer schauen (bis max 180.000km). Wichtig ist, dass das auto die nächsten 5 Jahre halten soll, natürlich wird das auto immer gepflegt, jährliche Ölwechsel etc. über Erfahrung mit dem auto eurerseits wäre ich erfreut :) danke!

...zur Frage

BMW 116d f20?

Hallo,

hat der Bmw 116d aus dem Jahre 2013 eine 2.0 Liter oder 1.6 Liter Maschine ?

Danke;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?