Wieso gibt es in Deutschland eigentlich so wenige Wolkenkratzer?

Bilduntertitel eingeben... - (Deutschland, Wolkenkratzer, Hochhhäsuer)

7 Antworten

Hey das liegt da dran, dass wir in Deutschland so viele Richtlinien haben zum Hauser bauen! Und dass es so wenige Hochhäuser gibt ist der Grund dafür,  dass man in Deutschland so hoch bauen darf wie man will aber man muss mindestens so viel Abstand haben zum nächsten Haus wie die halbe Höhe von dem Haus damit bei dem Nachbarn kein Schatten ist. Und deswegen würden hohe Häuser viel Platz verbrauchen wegen des Abstands. Und man müsste ein altes Haus abreißen um ein neues bauen zu können aber das wollen die Deutschen nicht aber die Amerikaner machen das.

Gott sei Dank ist es so. Mir reicht schon dieser Dschungel hier in Frankfurt. Laufe mal durch New York, da gibt's nirgendwo mehr sonnige Flecken auf der Straße, nur noch Schatten. Und zum Glück haben wir Stadtentwicklungspläne, die fehlen in vielen Ländern: da darf jeder bauen wie er will. Gut, daß die Gigantomanie hier noch nicht ausgebrochen ist, siehe Dubai. Das ist der pure Größenwahn.

Weil es in Deutschland eine vernünftige Bauordnung gibt. Verdichtetes Bauen (in die Höhe) hat nur dort einen Sinn , wo tatsächlich Raum-Bedarf besteht und der zur Verfügung stehende Baugrund entweder zu knapp oder zu teuer für herkömmliches Bauen ist

Was möchtest Du wissen?