Wielange entwässert der Körper? (mit Tee)

3 Antworten

Wenn du den Entwässerungstee mit sehr salzarmer Nahrung kombinierst, dann kann es sein, dass du innerhalb von 48 Stunden (vorausgesetzt, du trinkst NUR diesen Tee und Wasser)  bis zu 3 oder 4 Liter (sprich: Kilo auf der Waage) verlierst.

(Im Liegen - also Nachts - übrigens effektiver als im Stehen)

Genauso ruckzuck ist das Wasser aber auch wieder gespeichert, wenn man dann mit der salzarmen Ernährung aufhört. Immerhin ist es ja schon mal ein Trost, zu wissen, dass es sich um Wasser handelt und nicht um Hüftgold.

Man muss dabei allerdings auf seinen Blutdruck aufpassen. Wenn einem schwindelig wird, wenn einem schwarz vor Augen wird, besonders wenn man aus der Hocke schnell in den Stand hochkommt, dann hat man des guten zu viel getan. Jedes Lebewesen benötigt nämlich Salz - und das nicht nur, um den Blutdruck aufrecht zu erhalten.

Ein Obst- und Entwässserungstag pro Woche (maximal zwei!) ist aber okay  und sollte von einem jungen gesunden Menschen gut vertragen werden.

 

ich nehme an du willst abnehmen mit entwässerungstee.da muß ich dich enttäuschen,du verlierst nur  wenig wasser durch tee.bei stärkeren tees,bekommtst du evtl, noch durchfall dazu,was unangenehm werden kann,wenn du nicht aufhörst den tee zu trinken.durch den tee werden die nieren bei ihrer tätigkeit unterstützt,das ist alles.  dadurch ,daß sie effektiver arbeiten  wird körperflüssigkeit schneller als urin abgesetzt,bedeutet,nach dem trinken solcher tees,muß man ein- zweimal öfter zur toilette als normal,schnell hintereinander.gleichzeitig ist es aber wichtig,dem körper diesen schnellen wasserverlust wieder zuzuführen,sonst wird einem schwindelig und man bekommt starke kopfschmerzen,bis hin zur ohnmacht.also entwässerungstees bringen nichts.vernünftig essen ist angesagt und das dauert leider länger.

Und warum, wozu, weshalb? Bist Du krank? Kein gesunder Mensch muss "entwässern"!

Was möchtest Du wissen?