Warum entwässert Reis?

2 Antworten

Die entwässernde Wirkung von Reis wird durch den hohen Kaliumgehalt verursacht. Während Natrium Wasser im Körper bindet, entwässert Kalium. Deshalb soll auch z.B. bei einer Reis-Diät mit Salz möglichst sparsam umgegangen werden um der entwässernden Wirkung von Reis nicht entgegenzuwirken.

Yay, die erste sinnvolle (und richtige) Antwort!;-)

Reis ist aber gar nicht soo kaliumreich. Kartoffeln enthalten viel mehr Kalium. Deswegen streut man da auch so gern Salz drüber...

0

Da Reis sich sehr gut vollsaugt mit Wasser.

Aber wenn Reis gekocht ist, ist er doch schon voll mit Wasser.

0

Was möchtest Du wissen?