Wie zum putzen "animieren"?! ;-)

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem kenne ich auch. Bei mir klappt das eher, wenn ich das so unauffällig wie möglich mache, damit der Herbert (mein persönlicher Schweinehund) fast nichts davon mitbekommt. Am besten also keinen richtigen Großputz aufkommen lassen, sondern immer sofort alles weg räumen, unter der Woche immer mal wieder - am besten täglich und nicht am Stück, 5-10-15 Minuten dafür verwenden (mal durchsaugen, das Bad sauber machen, Blumen gießen, immer nur 1 Fenster putzen usw.).

Aber jeder hat so seine Methoden... Ich jedenfalls finde: Das WE sollte der Erholung dienen, nicht dem Hausputz.

Ein Rollenspiel draus machen. Zum Beispiel:

  • Staubsaugen -> 5 Punkte
  • Abstauben -> 4 Punkte
  • Klo Putzen -> 3 Punkte
  • Zimmer aufräumen -> 5 Punkte
  • Müll rausbringen -> 2 Punkte

Und mit den Punkten kannst du dich dann selber belohnen..... Wie weiss ich nicht aber du kannst dir ja mal was überlegen. Bei mir klappt es auf diese Weise auf jeden Fall und es kann teilweise sogar Spass machen....

Und mit den Punkten kannst du dich dann selber belohnen..... Wie weiss ich nicht aber du kannst dir ja mal was überlegen.

Quest abschließen: Gehe zum Pizzamann und hol dir ne Pizza und ne Cola. Gibt:

+5 Stärke

+5 Zufriedenheit hahaa

0

Ich setze mir eine feste Zeit, zu der ich dann beginnen muss. Bis dahin ruhe ich mich aus, trink einen Kaffee oder so und lass die Seele baumeln. Es fällt schwer, aufzustehen um aufzuräumen, das geb ich zu. Aber ein wenig Druck entsteht schon dadurch dass ich mir selber die Uhrzeit vorgegeben habe, wann meine Pause endet.

Ich mache dazu einfach immer meine Lieblingsmusik an und dann macht sich immer die Arbeit wie von allein. Du musst dir auch etwas vornehmen, also z.B. die Küche muss Heute richtig sauber sein. Dann schaffe ich es eigentlich immer richtig schnell und es ist nicht schlimm.

".........................Guten Morgen! Kennt ihr das!? Die ganze Woche gearbeitet - kaum was gemacht zu Hause und dann ist Wochenende und ihr habt einfach keine Muße endlich in den Hausputz zu starten?! Wie überwindet ihr den "Schweinehund"?! ;)"

ja - der Hausputz muss ja nun mal gemacht werden - sonst fühlt man sich auch nicht besonders wohl !

Mit Musik geht das garantiert leichter, schneller und besser !

Viel Spass !