Wie zählt man Triolen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Drei auf einen Schlag
Hier musst du etwas Umdenken.
Normal ist es immer die Hälfte oder das doppelte. Bei punktierten Noten auch das anderthalbfache.
Bei Triolen drei - Google mal" Komm lieber Mai und mache" von Mozart. Die Melodie und die Stellen mit den Triolen bleiben im Kopf :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um es einfach zu sagen: In der Zeit, in der du normalerweise vier Sechzehntelnoten bzw. 2 Achtelnoten spielst, spielst du eine Achteltriole. 

Eine Achteltriole ist so lang wie eine Viertelnote, ergo kannst du einen 4/4-Takt mit 4 Achteltriolen füllen. Im Allgemeinen hat eine Triole immer drei Schläge (tri = drei).

Lieder, die aus Triolen bestehen, haben einen sehr "markanten", unverkennbaren Rhythmus. Typisch dafür ist die Swing-Musik der 30er und 40er Jahre.

Zur Veranschaulichung hier ein Bild aus meinem Musikprogramm (FL Studio):


Grüße :)

Triolen - (querflöte, musiktheorie)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke , die Triolen in deinem Stück sind Achteltriolen ( auch das ist wichtig , es gibt sie für jeden Notenwert ! ) - wenn eine Triole zu spielen ist sind statt 2 Achtelnoten drei Töne zu spielen die du im " Rhythmus " ein-e-de spielen solltest . Also : " einede , zweiede usw . Die Silben " einerlei "  sind in diesem Zusammenhang schon problematisch , weil sie per se durch das " R "schon ein rhythmisches Ungleichgewicht beinhalten ......so hat es mir mein Paukenlehrer erklärt und der ist Perkussionist , also ein Profi .

Aaaalso , du spielst einfach anstatt 2 Achteln drei Noten in diesem Zeitraum - aber das ist leichter gesagt , als getan . Versuch mal einen Viervierteltakt im triolischen Rhythmus zu zählen , also " Einede - zweiede - dreiede - vierede" ....usw , du wirst hören , dass dir diese Zählart mit der Zeit immer vertrauter wird und du kommst immer besser rein . Zähl deine Achtel mit " -  ein und - zwei und - drei und " etc und wenn dann eine Triole kommt : Ein und - zweiede - drei und - vierede " und das alles schön im Metrum - das hast du  bald raus ! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag mir beim flöte Spielen immer : triole, also Tri-o-le, hoffe das konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wenn ich beim Querflöten Triolen spielen muss,denke ich Pa-na-ma Pa-na-ma Pa-na-ma usw. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?