Wie zählt ihr euer Monatiges?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vergiss diese doofe 4-Wochen-Zählung. - Ein Monat hat nie exakt vier Wochen und auch nicht immer 30 und auch nicht immer 31 Tage. Wenn ihr zum Beispiel an einem 30. zusammengekommen seid, ist jeder 30. EUER monatiges.

Und, so intensive perfektionistische Monatszählerei kann eine Beziehung ganz schön fertig machen. Wenn euch danach ist, tut euch was Gutes, egal ob euer Monatiges ist oder ob es 2 Wochen nach eurem letzten Monatigen ist.

Vielen Dank für den Stern. Ich wünsche euch Beiden alles Liebe...

0

ich zähle nur "jähriges" und müsste den Wert dann mal 12 nehmen.

Klar nimmst du nen ganzen Kalendermonat, alles andere würde keinen Sinn machen, sonst müsstest du beim Jahrestagberechnen eine Schaltjahrüberprüfung mit einbauen.

Vorweg: Das Monatige zählen wir garnicht - Ist nicht böse gemeint: Aber schon leicht lächerlich oder?! Es gibt Paare oder Partner, die vergessen oder denken nichtmal an das Volljährige bzw. vergessen den Hochzeitstag ^^

.

Nun ja... Aber wenn ich es zählen müsste, würde für mich immer das feste Datum gelten! Ein monatiges Bestehen wäre also in unserem Fall, da wir am 13.01. vor einem Jahr zusammen kamen, immer am 13. des darauf folgenden Monat ;)

Warum sollte man sowas überhaupt zählen? Frauen...

stimmt :) ihr vergesst doch jeden wichtigen tag

0

Was möchtest Du wissen?