Wie würdet ihr es finden wenn eure Freundin freizügige Bilder in whatsApp reinstellt?

3 Antworten

WhatsApp ist nicht Facebook

Also so mit dem "reinstellen" wird es kaum klappen.

In WhatsApp werden Informationen (sowohl Text wie auch Audio, Video, Bilder und sonstige Formate) speziell gezielt an einen Empfänger oder eine Gruppe an Empfängern versandt

Da bleibt eher die Frage, wem wollte sie aus welchen Beweggründen etwas senden und woher hast Du Dein Wissen?

Vielleicht hat sie die genannten Bilder als Profilbild hochgeladen?

0

Schnüffelst du in ihr Handy rum oder woher weißt du das? Oder zeigt sie ein freizügiges Profilbild von sich? Zudem muss man wissen, inwiefern du freizügig definierst. Zeigt sie sich bewusst und provokant fast nackt, ist sie mit Bikini am Strand oder trägt sie nur ein Top mit Ausschnitt?

Ein Bikini am Strand oder ein top mit Ausschnitt ist erstmal gar nichts verwerfliches dran. Das zeigt doch, dass sie gern zeigt was sie hat und mit sich im Einklang ist. Eine selbstbewusste Frau eben.

Wenn sie sich bewusst, provokant so zeigt und es schon fast so aussieht wie bei einer Pornohotline, würde ich sie einfach mal drauf ansprechen. Aber ich bezweifle doch arg, dass es in dieser Weise ist.

Oder bevorzugst du es, dass sie sich für alle bis zum Hals zuknöpft und nur du ihre Weiblichkeit sehen sollst/darfst? Das ist sehr diskriminierend und respektlos ihr gegenüber. Niemand kann ihr vorschreiben, wie sie sich anzuziehen hat, auch du als ihr Freund nicht. Das musst du akzeptieren.

Ich würde mich fremdschämen und mir Gedanken darüber machen ob ich mit einer zusammen sein möchte, die billige Aufnahmen reinstellt um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Rede mal mit ihr, warum sie das macht und braucht.

Was möchtest Du wissen?