Brüche addiert man, indem man sie zuerst auf denselben Nenner bringt. Vielleicht bringt es in dieser Aufgabe etwas, das zu tun. Derselbe Nenner lautet (1 + Wurzel 2 + Wurzel 3)*(Wurzel 2 + Wurzel 6). Und dann noch die Zähler anpassen... Und Weiterrechnen. Vielleicht kommt man irgendwann auf Wurzel 2.

Probiers mal aus :)

...zur Antwort

Zur Frisur.. was soll man sagen? Du siehst doch, was "in" ist. Die meisten Typen haben heute doch denselben Haarschnitt, wenn er zu einem passt, ist der ja auch gar nicht schlecht. Guck dir halt andere Jungs an, welche Haare meinst du, würden zu dir passen und dir ein gutes Gefühl geben? Du kannst auch ruhig mal ne richtige Veraenderung wagen. Ich hatte damals in der Klasse einen, der hatte immer längere Haare, man konnte sein Gesicht nicht mal richtig sehen, ich glaube, er wollte uns nicht wirklich sehen :D er fand alle und alles doof. Aber dann am Anfang der 11. Klasse kam er nach den Sommerferien mit kurzen Haaren wieder und ich denke, ab da lief einiges auch besser für ihn. Er war viel selbstbewusster, viel kontaktfreudiger und froehlicher, und hatte dann irgendwann auch ne Freundin :D

Außerdem, ist doch cool, dass du schon eine tiefere Stimme hast. Ich als Junge fänd das sicher cool :D Ich denke, die meisten anderen Jungs beneiden dich drum und findens doof, dass das bei ihnen so lange dauert.
Es kommt ganz drauf an, wie DU es siehst... Vielleicht hilfts dir ja dabei, deine Haltung dazu zu ändern, wenn du dir vorstellst, dass das bei den anderen (eigentlich - auch wenn sie es nicht explizit sagen) gut ankommt. Die Mädchen finden dich doch deshalb bestimmt auch ganz anders und erwachsener und in der Hinsicht zumindest besser als diese anderen "kleinen Jungs".

Und das mit dem Masturbieren... Also du wirst irgendwann mit einigen ganz ehrlich drüber reden können. Ich weiß heute mit 21, dass das sehr viele damals auch schon gemacht haben, als ich es gemacht habe. Die meisten Jungs sogar viel früher. Mit 14 oder so spricht man ja nicht viel über sowas, dann ist das einem unangenehm und peinlich und so. Aber auch hier könntest du dich daran erinnern, dass die anderen das wahrscheinlich auch tun und eine andere Haltung dazu haben. Außerdem hat diese Aussage nur eine Person gemacht, vielleicht war sie von dieser sogar als ein Kompliment gemeint? Das was du draus machst, ist deine Interpretation.

...zur Antwort

Äh, soweit ich weiß, heißt die Website

webwhatsapp.com

und nicht andersherum!

...zur Antwort

Vielleicht hat SIE deine Nummer nicht eingespeichert, die deines Mannes aber schon?

...zur Antwort

Ich versteh nicht, was daran wie ein Virus aussieht?
Kennst du bzw. gibt es in eurem Bekanntenkreis denn einen Sven?
Ruf deinen Kumpel doch einfach an, ob er dir die Nachricht wirklich selbst geschickt hat oder nicht.
Ich glaube, du kannst ihm auch einfach schreiben. Da wird nichts schlimmes passieren, solange du nicht auf einen dubiosen Link klickst, etwas runterladest, oder so in der Art.

...zur Antwort

Ich bin 21, mein Freund 27. Er ist vor kurzem mit dem Studium fertig geworden, ich stecke mittendrin. Also sehr ähnliche Situation :)
Ich finde, dass es vom Alter her sehr gut passt. Wenn das bei euch bisher auch kein Problem dargestellt hat, wieso sollte es denn zu einem werden? 5 Jahre Unterschied sind doch "perfekt"! Nicht zu viel, nicht zu wenig.

Aber wieso macht sich dein Freund solche Sorgen darum? Wirkst du kindisch? Hat er Angst, dass seine Freunde ihn dafür verurteilen, dass er keine gleichaltrige Freundin hat?

...zur Antwort

Hm, ja. Jetzt wo du es sagst... :D ist das schon komisch.
Aber Silas ist sicher kein Hybrid wie zB Klaus. Silas hat ja nichts von einem Werwolf.
Vielleicht hat es mit dem Fluch von Kätzia zu tun? Aber auch nicht, weil er Stefans Doppelgänger ist.

Ich habe die Serie vor einiger Zeit gesehen, erinnere mich nicht mehr an alles. Aber habe leider auch einiges darüber vergessen :D

...zur Antwort

Und wie stellst du dir vor, dass das abläuft? Dass er sich wegen des Kindes für dich entscheidet, ihr euch wieder näher kommt und dann seid ihr eine süße kleine Familie?

Klar, das kann so ablaufen. Aber, wenn ich meinen Partner betrogen hätte, und nach einiger Zeit kommt sie zu mir und ist schwanger, würde ich nicht sofort glauben, dass das Kind meins ist. Wieso auch? Du hättest ja "allen Grund dazu auch fremdzugehen"...

Falls er nicht der Vater sein sollte, kommt das sicherlich irgendwann raus. Und wahrscheinlich nicht erst dann, wenn du tot bist. Wenn er herausfindet, dass er Jahre lang das Kind eines anderen großgezogen hat und du wusstet von all dem, so kommt die Trennung spätestens dann endgültig. Eine tickende Bombe...

...zur Antwort

Keinen Kontakt, da sie den Eindruck hatte, dass du sie nur ins Bett kriegen willst.

Nach 5 Wochen meldet sie sich (mit etwas süßem, freundlichen) und du kommst wieder mit, ob ihr zusammen duschen wollt?... raffinierter Zug!

Jedenfalls, kann es sein, dass sie das nur so gesagt hat. Vielleicht will sie dich eifersüchtig machen "Oh nein! So eine tolle Frau wollte etwas ernstes mit mir, doch ich lehnte das ab und habe sie somit verloren :(" vielleicht will sie solche Gefühle und Gedanken bei dir erwecken.
...Oder sie hat einen neuen Freund.

...zur Antwort

Freundin verlässt mich ich bin nicht bereit sie zu verlieren?

Also ich bräuchte dringend Hilfe

Als ich meine Freundin kennengelernt habe wohnte sie 450 km von mir entfernt als zum 1 treffen kahm sahen wir uns öfter und waren zusammen die Entfernung War auch ein Problem uns stand früh fest das wir zsm ziehen wollen in der zeit war ich in der Ausbildung verdiente 300 euro im monat die für nichts gelangt haben nach 1-2 monaten zog sie vorübergehend für 3 monate zu mir und meiner eltern ich habe meine Ausbildung aufgegeben weil der Lohn einfach nicht langen würde ich muss auch sagen das meine Freundin psychische Probleme hatte und es immer an mir aus ließ sie hat mir nie richtig ihre liebe zeigen können bzw sagen können aber mir war das egal ich stand immer hinter hier habe sie bei allem unterstützt wir sind in eine Wohnung gezogen und ich hatte kein job ihr vater bezahlte alles miete kaution ect was mir sehr leid tat ich bemühte mich um arbeit aber es wurde nichts erst letztes jahr hatte ich ein job was 4 monate anhielt und ich es dann beenden musste ich wurde von ihr immer fertig gemacht habe micj beleidigen lassen schlagen alles sogar gegen meine familie habe ich mich gestellt für sie sie hat nie über Probleme mit mir geredet ist immer ausgerastet und paar mal aus der Wohnung geschmissen bin wie ein hund immer zu ihr zurück weil ich sie ab göttisch liebe jetzt hat sie die Wohnung gekündigt und zieht zu ihren eltern zurück von heut auf morgen sie ist noch die Woche da dann für immer aus meinem leben ich weiß nicht was ich machen soll sie meint ich bin nicht der richtige und das sie mich nicht liebt aber ich bin nicht bereit sie zu verlieren ich liebe sie über alles auf der welt sie schreibt nichtmal mit mir gar nichts ist einfach kalt zu mir bitte ich brauch Hilfe rat irgendwas bitte :((( sie sagt ich bin ihr nicht egal und das ich auch ihr fehlen werde aber sie vermisst ihre eltern familie und das mit geld deswegen klappt alles nicht bitte hilft mir

...zur Frage

Also... einiges daran ähnelt meiner Beziehung.

Auch erstmal Fernbeziehung, dann zusammengezogen, aber für die aller meisten Kosten (Miete, usw.) kommt mein Vater auf. Aber niemals wäre das doch ein Grund, seinen (geliebten) Partner zu beleidigen, zu schlagen oder gar rauszuschmeißen...
Man sollte versuchen, den Partner, vor allem wenn er sich schon bemüht, eine Stelle zu finden, zu unterstützen. Auch wenn es nicht direkt klappt.

Ich nehme aber an, dass ihr Verhalten an ihren psychischen Störungen liegt. Aber es ist besser, wenn ihr Störungen eure Beziehung jetzt beenden, als in 5 Jahren mit Kindern, usw. oder so ähnlich - wobei ich bezweifle, dass psychisch kranke Menschen so lange eine Beziehung führen können. Und wenn, dann ist sie wohl nicht besonders schön.

Finde ein liebes, nettes, gesundes Mädchen, das dich nicht so behandelt. Du solltest, falls du selbst Interesse daran hast, dass eine Beziehung lange anhält, immer auch den Zukunftsblick haben: "Kann ich mir vorstellen, mit dieser Person noch lange zusammen zu sein, mein Leben mit ihr verbringen, Kinder kriegen, usw.?" Die Antworten sind meist nach nicht allzu langer Zeit beantwortbar...

...zur Antwort

Mädchen mag es nicht zu telefonieren, wieso?

Hallo zusammen,

Hatte vor ca. 1-Monat ein Mädchen kennengelernt sie (23) und ich (26). Wir versteh´n uns ziemlich gut. Sie ist mega nett und ist auch stolz drauf, mich kennengelernt zu haben und ich natürlich auch. Ich sei ihr scheinbar sehr sympatisch meinte sie. Allerdings mag sie es nicht zu telefonieren obwohl ich auch mal ihre Stimme hören möchte, da wir uns im Internet kennengelernt haben.

Ich meine wir kennen uns letztendlich seit einem Monat. Und wo ich ihr vor kurzem meinte, dass wir mal telefonieren können meinte sie das sie es nicht mag zu telefonieren. Also sie hätte scheinbar vor ihrer ehemaligen Beziehung wegen Gutmütigkeit mit ihrem Freund Schluss gemacht. Deswegen braucht sie Zeit bis sie vertrauen zu mir aufbaut, sagte sie. Kann ich auch nachvollziehen. Ich hab ihr auch ein Angebot gemacht, das wir uns mal treffen können, sie hatte es aber abgelehnt und sagt das sie noch was Zeit benötigt. Ich bekomme langsam des Gefühl, sie spielt mit mir oder schreibt gleichzeitig mit anderen typen um den Besten aus der Menge auszusuchen.

Aber durch diese Schreiberei und tippen lernt man sich auch nicht besser kennen oder wie sieht ihr das ? Ich meine es wirkt doch mit der Zeit zu unpersönlich, dann weiß man einfach nicht, was man voneinander will, wenn man auf die Dauer nur SMS liest statt miteinander spricht. Ich meine, wer nicht spricht der kommt nicht weiter. Hat jemand evt. auch ähnliches erlebt oder Erfahrung ?

...zur Frage

Ich weiß nicht so recht.. Irgendwie klingt ihre Begründung wie eine Ausrede.

Ich mein, ich habe damals auch eine Zeit lang nur online gechattet und wollte nicht gerne telefonieren, da war ich aber 14 oder so.
Mit 23 sollte das doch kein Problem mehr sein..
Ich finde auch, dass man, wenn man sich schriftlich ja schon so gut versteht, auch mal den "nächsten Schritt in Richtung Realität" wagen kann bzw irgendwann auch sollte. Deine Absicht ist ja offensichtlich nicht, dass ewig virtuell zu halten.

Ihre Begründung, weshalb sie das nicht will, finde ich zwar etwas "lahm", aber wenn ich du wär und wirklich Interesse an ihr hätte, dann würde ich versuchen ihr keinen Grund zu geben, wieso sie mich nicht näher an sie heranlassen sollte :)
Hetz sie nicht, sei nicht zu aufdringlich, lass sie sich erst einmal genug wohlfühlen mit dir  (anscheinend braucht sie das ja), und wenn sie tatsächlich ehrliche Absichten mit dir hat, dann wird sie dich selbst eines Tages sprechen/treffen wollen.

...zur Antwort

Woran sollen die das denn erkennen? Höchstens an ihren Verhalten, da sie denkt, die Eltern ahnen etwas oder so.
Aber ohne das würde ihnen das nicht auffallen. Man sieht nicht anders aus, riecht nicht anders, usw.

...zur Antwort

Das geht nicht so schnell...

Bei mir hat das locker 6 Monate oder so gedauert, bis wir "richtig" Sex haben konnten, ohne dass er drauf achten muss, dass es mir weh tut.

...zur Antwort

Ich wurde betrogen.. was jetzt?

Hei.. mein Freund und ich sind jetzt seit knapp 2 Jahren zusammen und ich habe das Gefühl das die ganze Beziehung eine Lüge war. Als wir das erste mal getrennt waren, habe ich mit ihm Schluss gemacht weil er mich schlecht behandelt hat. Ich habe mich bei meiner damaligen Arbeitskollegin über sein Verhalten aufgeregt und sein Kumpel (der hat bei uns ein Praktikum gemacht) hat es mitbekommen. Für meinen Freund war es ein totaler Vertrauensbruch weil niemanden unsere Beziehung etwas angehen würde. Nach 4 Wochen in denen er mich meinen Fehler hat spüren lassen, machte ich dann Schluss. Wir waren 3 Monate getrennt, haben aber noch teilweise Kontakt gehabt und viele Gespräche geführt. Irgendwann ging es dann wieder Berg auf mit uns.. zu der Zeit habe ich aber herausgefunden das er Kontakt zu einem anderen Mädchen hat und ich wurde eifersüchtig. Er meinte ich hätte keinen Grund dazu da wir nicht wieder zusammen waren und ich habe ihm vertraut. Ein paar Tage später habe ich dann gehört das er sich mit ihr getroffen hat und mich versetzt hat. Das hat mir einen Schlag in die Magengrube gegeben. Ich bin ausgerastet und habe ihn zur Rede gestellt. Daraufhin brach er den Kontakt ab. 3 Tage später bin ich in den Urlaub gefahren. Als ich im Urlaub war, war er jeden Tag bei ihr und hat sogar bei ihr geschlafen. Als ich wiederkam, dauerte es eine Woche und wir waren wieder zusammen. Ab da an wurde die Beziehung schlimm.. wir haben uns häufig gestritten und haben uns ignoriert. Im Januar, hat er mit mir dann Schluss gemacht, weil er eine Kiste gefunden hatte in der ich Sachen von meinem Ex aufbewahrt habe. Wir waren genau 2 Wochen getrennt und dann wieder zusammen. Vor 2 Wochen bekam ich dann die Nachricht von dem Mädchen von damals. Er hat mich immer angelogen und gesagt sie hätten kein sexuelles Verhältnis gehabt.. sie hat mir erz das er sogar teilweise während wir zusammen waren bei ihr war und auch nicht nur für kurze Zeit und über Nacht. Das hat er bestritten. Als wir im Januar 2 Wochen getrennt waren, ist er noch am selben Abend an dem er mit mir Schluss gemacht hat zu ihr gefahren und hat da übernachtet. Er hat sie in den 2 Wochen oft gesehen und es lief wieder etwas zwischen ihnen. Er hat es dann von sich aus beendet weil er dann doch mich wollte, aber ich kann damit jetzt einfach nicht umgehen. Er bereut seine Entscheidung und ich möchte ihm verzeihen.. aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll.. könnt ihr mir Tipps geben wie ich jetzt weiter machen kann? Er fährt nämlich in 3 Wochen nach Baden Württemberg zurück zum studieren und wir werden uns 3 Monate nicht sehen.

Ps. Geschlechtsverkehr hatten sie nicht.. aber alles was mit den Händen zutun hat..

...zur Frage

Er hat dich deinen "Fehler" "richtig spüren lassen", als du einer Freundin dein Herz ausgeschüttet hast... dich Wochen lang deshalb ignoriert!

Ich frage mich, wie er dich "bestraft" hätte, wenn DU fremdgegangen wärst...

Jeder entscheidet für sich aber für mich wäre nach dem Fremdgehen direkt Schluss. Und auh keine Pause oder so - einfach vorbei! Mir würde da auch ein Kuss reichen, geschweige denn Handarbeit oder gar "richtiger" Sex (ich finde auch Blowjob, Handjob, usw. sind schon viel zu viel!)

Er hat dich nicht nur während eurer Pause, sondern auch während der Beziehung selbst betrogen. Ich wüsste nicht, was es da zu verzeihen gibt.

...zur Antwort

War ziemlich unsensibel von ihm...

Sag ihm, dass du nicht mit irgendeiner Ex-Freundin verglichen werden willst, bzw. ihr auch von ihm aus nicht zu vergleichen seid hinsichtlich Aussehen, usw.

Sprich aber mit ihm darüber! Sag ihm genau, was dich daran gestört hat :)

...zur Antwort