wie, würdet ihr einen handwerker empfangen, der schon zum ersten termin zu spät kommt?

10 Antworten

Ich denke, in erster Linie ist es wichtig, dass der Handwerker ordentliche Arbeit abliefert. Natürlich ist es manchmal so, dass die Handwerker viele Aufträge annehmen, und wenn es dann zuviel wird, sich erstmal vorrangig um die wichtigsten Kunden kümmern, d.h. diejenigen, wo es am meisten Geld zu verdienen gibt. Ich würde nicht gleich ein großes Theater darum machen, solange er seine Arbeit so macht, wie man das von ihm erwarten kann. Verspätet er sich aber andauernd, so dass er nicht mit seiner Arbeit vorankommt, würde ich das irgendwann nicht mehr mitmachen und mir jemand anderes suchen.

Dann kommt er vielleicht gar nicht mehr... man kann eventuell darauf hinweisen, dass man sich extra freigenommen hat .. oder so etwas in der Art... und dass die das nächste Mal anrufen sollen, wenn sie sich verspäten.

na ja...die haben auch nicht SOO ein einfaches leben & kommen ir nicht mit absicht zu spät...also: schön das sie kommen.....hätte sie ja eigentlich früher erwartet...

Beauftragung einer Firma nach Meldung eines Mängels

Ich habe meinem Vermieter einen Mängel in der Wohnung mitgeteilt und daraufhin einen Termin mit einer zuständigen Firma vereinbart. Der Termin kam nicht zustande, weil sich die Firma nicht an den Termin gehalten hat. Ich habe dies auch dem Vermieter mitgeteilt. Die Firma allerdings behauptet, ich hätte den Termin nicht eingehalten und hat sich sehr unschön über mich geäußert. Ich halte es für unvernünftig, diesen Personen den Zutritt zur Wohnung zu gewähren.

Hier also meine Frage: Kann ich den Zutritt, aufgrund dieses Fehlverhaltens, verweigern?

...zur Frage

Handwerkertermin rechtsgültig?

Hanwerker hat sich per eMail nach seinem Urlaub am Vorabend nach 20 Uhr gemeldet und gibt einen Termin für den nächsten Tag an mit dem Hinweis sich vorher telefonisch zu melden, da sie im Laufe des Tages kommen wollten. Unsere Mieter wussten nur, dass demnächst die Reparatur ansteht und dass sich der Handwerker telefonisch bei Ihnen bezüglich eines Termines meldet. Jetzt war der Handwerker ohne telefonische Ankündigung da, was dem Mieter und natürlich mir auch, überhaupt nicht gepasst hat, denn die Firma hätte vorher anrufen müssen und fragen, wann sie zuhause sind und wann sie Zeit haben. So sieht es sowohl der Mieter als auch wir. Jetzt will die Firma uns Vermietern die Anfahrtskosten berechnen, da die Habdwerker nicht reingelassen wurden. Ist das erlaubt?

...zur Frage

ist eine halbe Stunde Verspätung...?

...bei einer Verabredung noch zu tolerieren oder ist dies schon sehr grenzwertig bzw. an der Grenze zur Unzuverlässigkeit ?

...zur Frage

Handwerker Termin Verwaltung App?

Hallo Zusammen,

für ein Handwerk Unternehmen suche ich eine Software, womit die Termine für die Handwerker verwaltet werden sollen. Es soll eine zentrale Software sein, die die Termine Verwaltet. Outlook und Google wird der Zeit benutzt ist nicht das was man will. Man soll die Chance haben Mitarbeiter anzulegen, Arbeitszeiten und Auswerten. Per Google Kalender Snyc oder App sollen die Termine direkt an den Handwerker Gehen mit Details wie Anschrift. Toll wäre es wenn es wirklich eine App geben würde, wo der Handwerker vielleicht Notizen oder sogar Bilder hinzufügen kann.

Kennt jemand so eine Software ?

...zur Frage

Termine nicht einhalten - Folgen? Firma?

eine firma hat ihren vereinbarten termin nicht eingehalten was tun?

...zur Frage

Vereinbart die Hausverwaltung Termine mit Elektriker / Handwerker usw.?

Wenn man in einer Mietswohnung einen Schaden hat - z.b WC verstopft.
Wer ruft beim Klempner an ?!
Hausverwaltung oder der Mieter ?!
Mir ist bewusst,dass die Termine vorher besprochen werden müssen.
Nur hat die Hausverwaltung das Recht zu sagen: "Hier haben Sie die Nummer,
rufen Sie an und machen Sie einen Termin aus! "

Ich bin immer der Meinung gewesen,dass dieses Aufgabe von der Hausverwaltung ist - nur jetzt erleben wir das leider anders.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?