Wie wirkt Curare (Nervengift) an der Synapse?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Curare blockiert den Neurotransmitter Acetylcholin im synaptischen Spalt. Acetylcholin ist für die Weitergabe der Nervenimpulse an die Skelettmuskulatur zuständig. Curare besetzt die Andockstelle für den Transmitter und verhindert damit, dass elektrische Impulse an den Muskeln ankommen, daher die Lähmung, die meist zum Tod führt, weil auch die für die Atmung wichtigen Muskeln betroffen sind, wobei aber alle Organsysteme und auch das Nervensystem normal weiterfunktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?