Wie wird man loeichtfüßiger beim fußball?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beweglichkeit trainiert man am besten am Ball, beispielsweise durch das Hochhalten des Balles. Bei dieser Übung ist hohe Konzentration und schnelle Reaktionsfähigkeit nötig, ebenso spielt Technik eine große Rolle. Eine enge Ballführung, verschiedene Finten (Übersteiger, Hackentrick etc.) tragen auch dazu bei, dass du blitzschnelle Bewegungen ausführen kannst, die den Gegner überraschen und dir Vorteile verschaffen.

Ohne Ball kannst du Intervallläufe (Wechsel zwischen gemächlichem Joggen und Sprinten) ausführen, denn nur, wer einen starken Antritt hat und sich fit und wendig fühlt, kann sowas auch im Spiel zeigen. In Verbindung mit feiner Technik und guter Ballbehandlung ist man dann in der Lage, immer wieder gute Aktionen zu zeigen. Dribblings, technisch saubere Ballannahmen, schnelle Verarbeitung des Balles - all das beinhaltet Leichtfüßigkeit, die man entsprechend gut alleine oder mit Freunden trainieren kann. Viel Spaß! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übung macht den Meister würde ich mal sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bazz99
21.08.2012, 12:01

okei,dann los auf den fußballplatz :)

0

Was möchtest Du wissen?