Wie wird man Kabarettist und was muss man mit bringen dafür?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst ein gutes Programm, das du dir selbst überlegen und ausdenken mußt und dann kannst du sofort loslegen.

Wichtig ist allerdings, dass du regelmäßig Nachrichten anschaust und über Politik und Wirtschaft usw. Bescheid weißt. Du solltest die Gabe haben, komplizierte und vielschichtige Zusammenhänge zu verstehen und deinem Publikum einfach und auf humorvolle und hinterfragende Weise zu erklären.

Schaue dir auf YouTube Kabarettisten an. Dann lernst du sehr viel. Viel Spaß dabei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreakigFelix
09.06.2016, 10:50

Du meinst jemanden wie Josef Hader oder Alfred Dorfer, oder meine Lieblinge sind Stermann und Griessemann

0

Las es einfach, es gibt schon genug davon. Es gibt tatsächlich schon genug Sendungen im Fernsehen, in denen nur gequatscht wird. Sind halt billige Produktionskosten, und füllt Sendezeit aus, ebenso wie Wiederholungen. Nutzt nur den Sendeanstalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon4
09.06.2016, 10:11

Verwechsle bitte Kabarettisten nicht mit Comedians.

Schaue dir mal Georg Schramm, Volker Pispers, Dieter Hildebrandt (leider verstorben) und eine ganze Anzahl anderer an.

0

Was möchtest Du wissen?