wie wird man handydoctor

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne es jetzt zu googeln: Ich wette "Handydoktor" ist keine geschützte Berufsbezeichnung.

Du kannst dich also jederzeit als "Handydoktor" bezeichnen. (Wahlweise auch als "Tierpsychologe" oder "Meditationstrainer" oder so.)

Danke du bekommst morgen denn Stern (:

0

Du musst nur ein Gewerbe bei der Stadt anmelden. Unter gewissen Voraussetzungen landest du bei der Handwerkskammer, bei denen du dann Gebühren abführen musst. Der Begriff Handy-Doktor ist nicht geschützt. Prinzipiell kann jeder einen Laden/Geschäft aufmachen. Wichtig ist aber, dass du dir absolut sicher bist, was du machst. Wenn du nämlich die Kundengeräte zerstörst dann werden diese Schadensersatzforderungen an dich stellen.

Auf "express-handy-reparatur.de/handy_reparatur_schulung.php" kannst du dich für eine Handy Reparatur Schulung anmelden. Die Firma hat mehrere erfolgreiche Reparaturshops in Deutschland und bietet auch Franchise an.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die Vorraussetzung ist natürlich, dass du es wirklich kannst, dich also mit der neusten Elektronik auskennst. Einen Akku auswechseln zu können, reicht da nicht. Wenn jemand Fähigkeiten verspricht, die er nicht hat, spricht sich das auch schnell rum.

Gewerbe anmelden, fertig.
Werbung wäre vorteilhaft.

medizinstudium wär aufjeden fall hilfreich

Was möchtest Du wissen?