wie wird man den "lockerer" im umgang mit menschen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"ich denk da immer irgendie mich beweisen zu müssen oder was gloreiches vonmir geben.. total unsicher und verkrampft halt ... -hilfe!"

GENAU das ist dein Problem.....Du willst was beweisen. Das musst du aber nicht. Gehe lockerer auf die Leute zu und denke dir,dass das kein Kampf ist und du dich einfach nur gut unterhalten willst. Ich weiß...ist leichter gesagt, als getan.

Geht mir auch oft so. Das ist einfach unangemessenes spontanes Minderwertigkeitsgefühl. Tausche es ein gegen eine gewisse scheiß-egal-haltung. Klingt jetzt ziemlich arrogant, aber ich meine damit interessiere dich nicht so für das, was andere von dir denken. Sei einfach du selbst mit all deinen Macken und versuch dazu zu stehen. Es gibt sicher ne ganze Menge Leute, die dich kennen und mögen. Denen musst du ja auch nicht ständig was beweisen. Und fremden Menschen noch weniger. Das gute an einer Menge ist sogar, dass sich eigentlich gar niemand für dich interessiert oder was an dir auszusetzen hätte, wenn du eben nicht durch Unsicherheit auf dich aufmerksam machst. Man kann das lernen, aber meistens bleibt es ein Leben lang unangenehm. Wenn man lernt es zu akzeptieren, dass man eben unsicherer ist als andere und ein bisschen lernt auf die meinung anderer zu scheißen... ;) wird es schon viel besser. Viel Erfolg!

Jeder Mensch ist gleich viel wert!

Jeder Mensch hat bestimmte Talente und Vorlieben. Die gilt es zu finden und zu ihnen zu stehen. Man muß nicht alles können, sondern nur bestimmtes - und das dann vielleicht recht gut.

Es gibt wertlos und wertvoll! Beides darf es im Leben geben.

Finde heraus, wer Du selbst bist. Dadurch wirst Du Dir Deiner selbst bewusst und somit selbstbewusster.

Gefühle zeigen wird in der Gesellschaft schon mal belächelt. Wer sich mit diesem Thema auseinandersetzt, wird herausfinden, daß genau sie die allerbesten Wegweiser im eigenen Leben sind. Läßt man eigene Gefühle zu, steht zu ihnen, vertraut ihnen und versucht dann, eigene Bedürfnisse zu befriedigen, der wird glücklich in seinem Leben.

Natürlich bietet man eine gewisse Angriffsfläche, sobald man seine Gefühle offen zeigt. Aber man weiß auch immer, daß derjenige, der verletzt, einfach nur seine Schwäche zeigt, es gerade nicht besser kann und vom Leben noch nicht viel Ahnung hat, oder es nicht wußte, daß er genau hier verletzen konnte.

Gefühle offen zeigen und leben zu können ist ein Zeichen von Stärke, denn nur der Starke kann auch schwach sein. Der wirklich Schwache wird stets bemüht sein, Stärke zu beweisen, um seine Schwäche zu vertuschen.

Wenn Du meinst, etwas zu beweisen zu müssen, so trägst Du wohl den Grundsatz in Dir, daß erst wenn Du etwas Besonderes Leisten kannst, angenommen und geliebt wirst. Mach Dich doch einfach auf die Suche nach dem Besonderen in Dir. Du trägst es bereits in Dir. Es wartet darauf, von Dir entdeckt zu werden.

Habe Freunde, aber gehöre zu keiner Gruppe richtig dazu...

Hallo:) In unsrer Schule haben sich total Gruppen gebildet. Einmal die "Normalen", zu denen ich meine 3 besten freundinnen und mich auch dazu rechne, dann gibt es eine Gruppe von Mädels, die sehr auf ihr Äußeres achten und einfach alles perfekt machen wollen, und dann haben wir noch die "Netten", die aber nicht viel von der Meinung andere halten und oftmals übertreiben.

Ich versteh mich relativ gut mit den "Netten", es ist aber keine Freundschaft, wo ich, wenn was ansteht, zB feiern gehen, zu ihnen dazu gerechnet werde. Vesteht ihr was ich meine? Also wir sehen uns dann und reden nett, aber eben keine soo starke Freundschaft.

Jetzt versteht sich meine beste Freundin total gut mit den "Schönen", und hat dort eine zweite beste Freundin gefunden, welche ich total unsympathisch finde (sie mag mich auch nicht). Nunja, die eine Gruppe lästert oft über die andere, und ich möchte niergends mitlästern, da ich alle relativ gern hab. Die "netten" mag ich lieber, aber wenn ich mich ihnen verstärlt zuwende, verlier ich meine 3 besten Freundinnen, da diese ja jetzt so stark mit den "schönen" befreundet sind.

Ohje, ich hoffe ich vesteht was ich meine, und sorry für den langen Text:) Liebe Grüße

...zur Frage

Welche Menschen werden aus unserer Gesellschaft ausgegrenzt?

Welche Menschen/Merkmale/Gruppen gehören in unserer Gesellschaft "dazu"? Und welche Menschen werden eher aus unserer Gesellschaft ausgegrenzt?

...zur Frage

Schüchternheit ablegen - kann man das überhaupt?

Hallo,

mich würde interessieren, ob ihr irgendwelche guten Tipps oder Ratschläge wisst, wie man zu einem offeneren Mensch wird und seine Schüchternheit und Introvertiertheit ablegt. Ich war schon immer ein sehr ruhiger, zurückhaltender Mensch, obwohl ich sehr gern anders wäre. In sechs Wochen werde ich ein FSJ in Namibia beginnen und da ich dort gewissermaßen "von neu" beginnen kann, weil mich keiner kennt, würde ich gern von Anfang an mehr aus mir rauskommen. Meine bisherigen Versuche waren allerdings nur mäßig erfolgreich. Ich weiß einfach nicht, was ich sagen soll, und habe Angst, dass mir einer ins Wort fällt oder keiner zuhört, wenn ich was sage. Das ganze bessert sich nur, wenn ich die Leute sehr gut kenne oder nur wenige Menschen um mich sind.

Daher meine Frage, ist es überhaupt möglich, so schnell seine Schüchternheit abzulegen, und kann man sich derartig vom Wesen her verändern? Und wie soll ich am besten vorgehen? Hat jemand Erfahrung damit, seine Introvertiertheit zu verringern und kommunikativer, offener und lustiger zu werden?

LG

...zur Frage

bin ich einfach zu schüchtern?

Hallo, seit 4 Tagen mache ich ein fsj und muss in verschiedene Gruppen heute war ich bei einer bei der eine strengere war. Ich frage viel und helfe gerne aber bin halt auch bisschen schüchtern und das ist normal weil ich erst seit einem Tag in der Gruppe bin. Da ist auch eine andere Praktikantin. Und die ist schon ein Jahr dort und kann vieles und sagt mir zb nicht was ich machen kann obwohl sie genau so schüchtern we ich damals war -.- die Frau meinte dann so nur da sitzen ist langweilig frag was oder helf mit müsst jetzt helfen ob du willst oder nicht ziemlich zäh gesagt und dann meint sie ich soll den. Behinderten anschreien weil er mit den Zähnen knirscht ja sowas verstehe ich aber ich kenne die ja alle noch nicht und kann nich direkt losschreien bin Jz total unsicher was meint ihr?

...zur Frage

Ich will nicht mehr so unsicher sein

...mit Unsicherheit meine ich aber nicht, überhaupt kein Selbstbewusstsein zu haben. Was mein Aussehen angeht, bin ich mit mir zufrieden und bekomme auch Bestätigung. Ich kann auch mal meine Meinung sagen und wenn mir bei einem Service was nicht passt, sage ich das auch. Das ist alles kein Problem. Nur, wenn ich jemanden neu kennenlerne, dann habe ich total Angst, was falsch zu machen. Deshalb bin ich dann eher ruhig und schüchtern. Und bei Diskussionsthemen traue ich mich nicht wirklich, was zu sagen. Das kann daran liegen, dass ich daran zweifle, genügend Allgemeinwissen zu haben (ich habe z.B. mit 15 nicht gewusst, wer Che Guevara ist, was mich in eine ziemlich peinliche Situation gebracht hat...) Wie gesagt, bei ganz engen Freunden ist das nicht so, aber bei neuen Leuten und ganz schrecklich finde ich es, vor einer größeren Gruppe etwas vormachen zu müssen (sei es bei einem Referat oder nur einem Spiel). Worin sich meine Unsicherheit noch zeigt, ist beim Tanzen oder wenn ich alleine an mehreren Menschen vorbeilaufe - ich weiß nicht, wo ich hinschauen soll. Vielleicht zweifle ich auch zu sehr an meiner Persönlichkeit. Wie man sieht, ist das eine ziemlich komplizierte Angelegenheit, aber vielleicht kann mir doch jemand helfen.

...zur Frage

Musik Box beim Ausreiten?

Hey :)
Eine bekannte hat beim ausreiten (alleine und in der Gruppe)  immer eine Musikbox dabei, auch ziemlich laut...
Ich frage mich jetzt ob es nicht das Pferd stört?
Es sind doch Fluchttiere, werden sie nicht unsicher wenn sie ihre Umgebung nicht richtig 'abhören' können oder so komische laute Geräusche dauerhaft von oben kommen?
Mir erscheint das alles nicht gut, aber ich kann mich ja auch irren... :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?