Sind stille Menschen unbeliebt?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

wenn sie übertrieben schüchtern sind und sich diese Frage stellen. Dann sind die in der falschen Gruppe. Einfach neue Freunde suchen, die einen etwas unsicheren helfen mehr aus sich heraus zufinden, wenn diese Menschen das jedoch gar nicht warhnehmen, dann interessieren die sich für einen auch nicht. Sorry, ist nur meine Meinung, ich kann auch falsch liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Unbeliebt sind schüchterne Menschen nicht. Allerdings lernt man sie schwer kennen, deswegen stehen sie in Gruppen oft etwas abseits. Nicht, weil sie keiner mag, sondern weil es schwer ist, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Wenn man sie erstmal "geknackt" hat, ist es leichter für beide Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Person muss keinesfalls unbeliebt sein. Sie kann vielleicht einfach keine Gesellschaft ab oder braucht viel Ruhe. Sie können auch intressant auf andere wirken. Solche Personen brauchen einfach nur gute Freunde, die der aus ihrem Schatten helfen wenn sie es auch wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stille Menschen sind keineswegs unsicher, schüchtern meistens ja. Die Menschen sind alle verschieden, von Kindergartenalter angefangen bis hin zum alten Greis. Es gibt Menschen, die von Natur aus chaotisch oder ruhig sind, und es gibt Menschen, die aufgrund ihrer Lebenserfahrung oder Schicksalschläge ruhig und zurückhaltend sind. Solche Menschen, die die Ruhe zum Ausdruck bringen, sind schon meist unbeliebter, was Punt eins völliger Käse ist und Punkt zwei für mich nicht nachvollziehbar ist. Gerade diese Menschen sind es meistens, die das Leben besser abwägen können, wahre Freunde erkennen, Kleinigkeiten zu schätzen wissen und die ihre Intelligenz richtig nutzen. Und wenn sie dadurch unbeliebt werden, ist es meistens von den Leuten, die neidisch und eifersüchtig sind, weil sie selbst nicht zu gewissen Dingen in der Lage sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass sie unbeliebt sind, aber vermute dass das etwas mit der eigenen Person zu tun hat. Wenn man beispielsweiße selbst ein eher ruhiger Typ ist, wird man die Person vielleicht eher mögen als wenn man eine extrem "aufgedrehte" Person ist. Ich persönlich kann nicht sagen ob ich sie mag oder nicht, kommt auch auf die Person an sich an. Naja manchmal finde ich es blöd, wenn sie keine eigene Meinung haben, immer nur das machen was andre wollen und so zeug. Aber das sind einfach Dinge die ich prinzipiell nicht mag, was nicht heißt das stille Menschen so sind. Ich finde es aber total angenehm, wenn manche Menschen diese innere Ruhe und dieses Gleichgewicht ausstrahlen (: Hoffe ich hab dir irgendwie geholfen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, sie sind dann sogar meiste eher die Personen in der Gruppe, zu denen andere mit "ihrem Problemchen" kommen - zum einen, weil sie eben nicht gleich alles raus-posaunen, also auch was für sich behalten können und zum anderen, weil es oft die "besseren" Zuhörer sind. Verallgemeinern kann man das allerdings nicht unbedingt... es gibt immer Ausnahmen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde nicht sagen unbeliebt aber wenn jemand nie was von alleine sagt und man immer jemandem was aus der nase ziehn muss dann redet man nicht mit diesem menschen,weil man denkt dass derjenige einfach kein interesse hat und nicht weil man mit ihm nicht reden will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer darauf an wie man sich gibt. Die meisten sind ruhig und wirken so desinteressiert. Ja, die sind dann unbeliebt.

Menschen wie ich sind einfach ruhig, weil sie der Ansicht sind, dass schweigen Gold ist. Ich konnte aber trotzdem mitlachen, mal was lustiges sagen und spaß haben, ohne viel zu reden.

Hatte in meiner Schulzeit nie Probleme mit Unbeliebtheit oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du das sprichwort, "Stille wässer sind tief" ? das sagt schon alles, ich hatte mal eine freundin, die war immmmmmer sehr still, am Anfang, dachte ich mir echt, mit der kann man nichts anfangen.....IRRTUM.... gegenteil, die war ja privat wie ne rakete, sie war echt ne verrückte nudel. =)

man sollte sich auf jeden fall keine vorurteile gegen solche menschen machen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

....sehr angenehm :-) Leute die ständig quasseln regen mich auf! Ruhige Menschen sind besonnen, überlegt und wenn sie reden, kommt selten Blödsinn heraus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sagen wir es einmal so: sie sind nicht sonderlich unterhaltsam und damit ganz schnell uninteressant für das beziehungsgeflecht des oberflächlichen lebenstils.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz im Gegenteil ! Meine Frau ist ein sogenannter stiller Mensch. Ich dagegen bin eher das Gegenteil. Ich brauche diese Stille meiner Frau. Hätte ich einen Partner, der sich so artikuliert wie ich, würde ich wohl meschugge werden :-)

Meine Frau dagegen braucht einen Partner, der wie sie selber sagt, viel redet. Dieser erinnert sie an ihre Mutter, welche ebenfalls immer viel geredet hat. Wenig reden bedeutet ja nicht wenig Aufmerksamkeit zu besitzen. Gerade die "Stillen" sind aufmerksamer und haben die große Gabe, alles etwas als eine Art Zeuge zu betrachten und können dadurch vieles objektiver sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde solche Zeitgenossen oft langweilig. Man macht einen Witz - der Rest der Gruppe lacht und gröhlt - neue Witze kommen von anderen und solche Personen sitzen dann nur mit nem stillen Lächeln auf den Lippen da. Außerdem bin ich solchen gegenüber sehr Misstrauisch da sie auf mich eher arrogant wirken und ich nie weiß ob sie nicht viel reden, weil sie schüchtern sind oder ob sie sich einfach nur für was besseres halten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celinka
04.10.2011, 21:27

Ich habe gehört, dass man sich Witze nur dann erzählt, wenn die Menschen so langweilig sind, dass es keine Gesprächthemen gibt

0
Kommentar von soprahin
19.05.2017, 20:09

Außerdem bin ich solchen gegenüber sehr Misstrauisch da sie auf mich eher arrogant wirken

Hä?? Wenn jemand arrogant wäre, dann muss man vorsichtig sein? Ich kann mir vorstellen warum die Person nur lächelt.

0

Hallo Miri1981,

Unbeliebter würde ich nicht sagen. Aber ich glaube, trotzdem dass sie insgesammt weniger Freunde haben, da man sie einfach schwieriger kennenlernt, und man wenn man nicht schüchtern ist, mehr Leute kennen lernt und dadurch auch schneller jemand kennen lernt der einem Sympathisch ist, auf der gleichen Wellenlänge ist. Aber ich mag eigentlich schüchterne Leute, da es unter denen deutlich weniger draufgänger und Angeber gibt :D Das gefällt mir :)

Viele Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre misstrauisch...und würde denken derjenige schmiedet einen Plan... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein eigentlich nicht sie sind einfach nur ruhiger als die anderen ^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?