Wie wird eigentlich ein Schließmuskelriss behandelt?

2 Antworten

Die Behandlung einer Analfissur richtet sich danach, ob es sich um einen akuten oder einen chronischen Afterriss handelt. 

Eine Analfissur wird nur dann operiert, wenn es unbedingt nötig ist. Es besteht nämlich die Gefahr, dass bei dem Eingriff der Afterschließmuskel verletzt wird. Dann kann der Patient gegebenenfalls den Stuhlabgang nicht mehr kontrollieren (Stuhlinkontinenz).

Eine akute Analfissur kann mit speziellen Cremes behandelt werden, die den Schließmuskelapparat entspannen. 

https://www.netdoktor.de/krankheiten/analfissur/

46

Eine Analfissur ist kein Schließmuskelriss, sondern lediglich ein Hautriss.

Ein richtiger Schließmuskelriss sollte operativ versorgt werden. Es bleibt aber die Gefahr, dass der Patient dann Stuhlinkontinent bleibt.

0

Je nach Umfang muß das operativ behandelt werden.

Hattet ihr in der Pubertät Unreinehaut? (pickel, Mitesser)

Und wenn ja wie lange und wie habt sie behandelt ,dass sie weg waren?

...zur Frage

Analverkehr schmerzt?

Ich würde gerne mit meinem Freund Analverkehr betreiben doch leider tut mir dies sehr weh.
Ich würde es aber gerne ausprobieren.
Was kann ich machen damit es weniger weh tut schließlich betreiben viele Paare Analverkehr
Und wie kann ich einem Schließmuskelriss vorbeugen?
LG

...zur Frage

Hörsturz mit 17?

Ich verstehe nicht weshalb ich einen Hörsturz habe, ich habe weder zu viel Stress noch hat sich etwas in meinem Leben verändert bin generell eine Person, die sich vielleicht mehr Stress als andere nimmt aber daran kann es einfach nicht liegen noch war ich auf irgendeiner lauten Party was auch immer, hattet ihr sowas schon mal und wie wurde das behandelt?

...zur Frage

Haarausfall mit 17 Jahren schon?

Ich habe seit knapp einem Jahr extremen Haarausfall bekommen und habe Angst, dass man nichts mehr dagegen tun kann. Was könnten die Ursachen dafür sein? Und kann man das behandeln? Ich habe mal ein Foto dran gehängt, damit ihr sehen könnt, wie das schon aussieht.

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Meine Cousine hat pseudotumor cerebri?

Wird dadurch ihr Leben eingeschränkt? Hat sie dann jeden tag schmerzen? Und wie wird das eigentlich behandelt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?