Wie wird die Schneiderpuppe dicker?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Schneider meinte zu mir, ich solle das lassen und lieber einen Gips-Abdruck von mir machen lassen. Meinem Mann gefiel die Idee natürlich ;o). Erst den Oberkörper mit Frischhaltefolie einwickeln und an den Seiten (wo später die beiden Torsohälften zusammenkommen) einen Edingstrich ziehen. Dann mit Gipsbinden erst vorne gleichmäßig laminieren, die Hälfte abziehen und dann hinten laminieren. Anschliessend die beiden Teile zusmmenkleben und mit dünnem Trikot überziehen - fertig ist das Unikat. Evtl. könntest du die beiden Hälften ja über die alte Puppe montieren um auch gleich einen Fuß daran zu haben.

Super, das hört sich praktikabel an, wie lange dauert das Trocknen der Gipsbinden?

0
@limur699

Das dauert nicht lange, max. zwischen 10 und 15 Minuten, je nach dem, wieviel Wasser die Binden aufgenommen haben.

0

Ich denke, das Problem ist, das sich die Schneiderpuppe nach dem Aufpolstern nicht mehr verstellen lässt. Vielleicht ist es da dann doch besser, die alte Puppe bei eBay zu verkaufen und dann eine neue mit den richtigen Größen z.B. bei Amazon zu kaufen. Die gibt es da schon für ca. 110,00 EUR. Ich war da etwas vorsichtiger und habe für meine Frau gleich eine bestellt, bei der ihre Größe in der Mitte lag.

Na das ist eigentlich eine sehr süsse Idee, aber eine Schneiderpuppe hat bestimmte Maße!... In dem Fall wird es sich sehr schwierig gestalten, diese einfach so aufzupolstern, ohne dass die Maße verloren gehen... Wenn das nicht genau gemacht wird, dann werden ihr die Kleider hinterher nicht mehr richtig passen... Sie hat beispielsweise sicher nicht viel am Rücken oder an den Schultern zugelegt. Also eine Rundumpolsterung wäre fatal daneben.. :o)

Ja, das eben ist das Problem.

0

Was möchtest Du wissen?