Wie wichtig ist ein ESD Armband?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Baumwollkleidung statt Kunststoffklamotten und vorher einfach das Rechnergehäuse anfassen. Ist ja auch geerdet, solange der Netzstecker steckt.

Bevor der grosse Aufschrei kommt : Wenn ich nicht gerade am Netzteil friemel, was soll da schon passieren ?

Also ich persönlich finde diese Armbänder als Schnickschnack, aber andererseits war die elektrostatische Aufladung zu Lehrlingszeiten ein beliebtes Spiel. Im (Kunststoff)Kittel paarmal über den Stuhl gewetzt und den neuen Lehrlingen dann heimlich von hinten mit dem Finger ans Ohrläppchen getippt. Das knallte teilweise ganz schön !

(wir hatten als Elektrowerkstatt extra Isolationsfußboden)

Waren sicherlich einige hundert Volt, aber im Finger tat es längst nicht so weh wie am Ohr   ;)

Zurück zum Thema : ich hatte meinen ersten PC irgendwann in den 80/90ern des vorigen Jahrtausends. Damals war das ganze Zeug echt schweineteuer. Wenn man zum Beispiel 4 MB RAM für 1600 DM erstand, glich der Einbau fast schon einer heiligen Zeremonie.

Ich weiss garnicht, wie oft ich manchmal am Tag irgendwelche Karten rauszerrte und woanders wieder reinsteckte ( die Sache mit den Interrupts) , wie oft ich die Speichermodule umsteckte ( hatte damals einen ziemlich unklaren Fehler im Paritätscheck des BIOS ) oder was ich allgemein an Grafik-,Sound-,Netzwerk oder sonstigen Karten aus- und wieder einbaute.

Alles ohne Armband, immer nur am Rechner geerdet und hab mir nie was zerschossen.

Anfangs tat ich das noch an der Heizung, aber am Rechner kam es mir irgendwie sinnvoller vor.

Tja, das Zeug kostet heute ja kaum noch was. Probiere es erstmal ohne esotherischen oder streng wissenschaftlichen Schnickschnack. Falls Dir dann wirklich mal was kaputtgeht, kannst Du mich immernoch verfluchen !  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wenn du an elektronik arbeitest solltest du eines Tragen, ja. Kann sein das es reicht wenn du ein paar mal an die geerdete Heizung fässt, kann aber auch sein das es nicht reicht und was kaputtgeht. Also besser ist du besorgst dir ein solches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das stimmt dann müsste mein Rechner schon vor Jahren kaputt sein, wenn du nicht ständig daran rumschraubst sondern nur zockst oder Office oder Internet nutzt kannst du auch nackt oder in einer metalrüstung davor sitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jannik1251
15.10.2016, 10:48

Hatte mich falsch ausgedrückt. Mit arbeiten meine ich den PC zusammenzubauen.

0
Kommentar von groygroy
15.10.2016, 10:52

Da ist eine gute erdung Pflicht, und ja Heizung reicht um dich zu entladen, so ein Armband ist nur nützlich wenn du mehrere Rechner am Tag baust

0
Kommentar von elagtric
15.10.2016, 11:17

ich schraub seit 20 Jahren (okay, mittlerweile arg nachlassend) an meinen Kisten rum und es ist nie ! , wirklich nie etwas passiert.

Einzig diese antistatischen Tütchen für neue Hardware finde ich ganz sinnvoll. Aber die sind ja auch gratis.

Sinnvoll mag es schon sein, sich mit so Zeug extranochmal zu erden, aber wie will man feststellen, ob es denn jetzt auch wirklich geschützt hat ?

0
Kommentar von groygroy
17.10.2016, 10:50

Deswegen sagte ich nützlich, nicht notwendig

0

Es ist Sinvoll wenn du eines verwendest, da du ständig kleinere Ladungen an Energie abgibst. Du erzeugst diese ständig bzw. lädst dich auf, ein mal erden reicht da nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?