Wie werde ich so breit wie Arnold Schwarzenegger?

7 Antworten

Du kannst die Dicke Deiner Muskelfasern durch Training verbessern, aber nicht ihre Anzahl, die ist genetisch vorgegeben. Damit taugt der eine zum Rugbyspieler, der andere nur zum drahtigen Turner.

Trainieren, jeden Tag trainieren. Und gaaaanz viel Essen ^^

Arnold der beste auf seinem Gebiet, man wird also nicht einfach mal so wie Arnold :D

Dazu gehört aber:

  • Trainieren bis man von alleine umfällt
  • Alle paar Stunden riesige Mahlzeiten verdrücken
  • Anabole Steroide
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Wettkampferfahrungen im Bodybuilding

Häh, warum ist Arnold der beste auf seinem Gebiet? Er ist halt der berühmteste.

0
@Bodybuilda

Zwischen "Arnold" und "der" fehlt noch ein "war". Also er war der Beste.

Ich liebe den Sport heutzutage und betreibe ja auch selbst Wettkampfbodybuilding, aber für mich ist Arnold der Beste aller Zeiten. Wenn man die Voraussetzungen, die Umstände und alles betrachtet, hat er meinen größten Respekt.

Aber wie gesagt, objektiv meinte ich oben "Arnold war der Beste".

1
@1900nick
Aber wie gesagt, objektiv meinte ich oben "Arnold war der Beste".

Ich schließe mich der Meinung des Kollegen an. Arnold war nicht der Beste. Arnold war der Berühmteste.

0
@ozz667

Okay krass, wen fandet ihr besser? Sergio Oliva, Lou Ferrigno und Serge Nubret fand ich alle nicht annähend so gut. Die Symmetrie, Linie, Proportionen, einfach das Gesamtbild war bei Arnold viel stimmiger.

Aber mit "objektiv" meinte ich halt das, was man anhand von Zahlen bewerten kann. Und das war Arnold.

0
@ozz667
  1. Ich hab ja nicht geschrieben, dass Arnold der Beste aller Zeiten war, sondern zu seiner Zeit :D
  2. Die Liste an Leuten die mehr Masse haben und trockener sind ist lang. Ronnie, Jay Cutler, Phil Heath, Kai Greene, selbst Markus Rühl hatte ne "krassere" Form :D Aber das ist ja das was ich meine, wenn ich sage, dass die Zeiten nicht vergleichbar sind.
0
@1900nick
Ich hab ja nicht geschrieben, dass Arnold der Beste aller Zeiten war

Doch, das hast du.

Für mich ist Arnold der Beste aller Zeiten
0
@1900nick

Ist ja OK. Aber du kannst halt nicht sagen, Ronnie zählt nicht, weil, das war nicht zu Arnolds Zeit, wenn du auf der anderen Seite Arnold als

der Beste aller Zeiten

Bezeichnet wird.

0
@ozz667

Junge.....

Ich habe geschrieben: "Arnold war der Beste". Nehmen wir den Satz mal auseinander. Arnold war der Beste. Er war also mal zu irgendeiner Zeit der Beste. In der Zeit hat Ronnie noch mit der Rassel um den Christbaum gelaufen. Du willst also nicht sagen, dass Ronnie da besser war als Arnold oder? Also war die Aussage absolut korrekt. Arnold war der Beste - er war also mal zu irgendeiner Zeit der Beste und das beweisen ja seine Titel.

Weiterhin habe ich geschrieben: "Für mich ist Arnold der Beste aller Zeiten." Das ist ne Meinung. Eine subjektive Wahrnehmung. Das kann mir niemand absprechen. Selbst, wenn ich sage: "Für mich ist Johannes Luckas der beste Bodybuilder aller Zeiten", kann mir das niemand absprechen, weil ich "für mich" geschrieben hab und das eine subjektive Wahrnehmung einleitet.

Sorry, aber ich hab von Anfang an Recht und du verdrehst hier jeden Satz irgendwie, nur um widersprechen zu können, traurig...

0
@1900nick

Sag mal, kann es sein, dass du beim Schreiben vergisst, was du sagen willst?

Unabhängig von den Widersprüchen oben, hier mal was aus de letzten Antwort.

Für mich ist Arnold der Beste aller Zeiten
In der Zeit hat Ronnie noch mit der Rassel um den Christbaum gelaufen. Du willst also nicht sagen, dass Ronnie da besser war als Arnold oder

Ja doch. Weil, wenn Arnold eben der Beste aller Zeiten war (deiner subjektiven Meinung nach) muss er sich auch dem Vergleich mit Ronnie stellen. Weil: Aller Zeiten!

Sorry, aber ich hab von Anfang an Recht und du verdrehst hier jeden Satz irgendwie, nur um widersprechen zu können, traurig...

Nein. Lies noch mal in Ruhe, was du geschrieben hast. Es ist ja OK, wenn du Arnold toll findest. Aber, mal schreibst du "zu seiner Zeit", mal "aller Zeiten". Das passt nicht. Mir macht es den Eindruck, dass du die Aussagen immer so wählst, dass Arnold hochleben kann.

Und ich werde halt pissed, wenn es heißt "Ronnie zählt nicht" (also meine Meinung zählt nicht), nur weil man nachträglich die Bedingungen umstellt. Dann ist halt nicht mehr von "aller Zeiten" die Rede sondern nur von "seiner Zeit".

0
@ozz667

Ok, du hast es immer noch nicht verstanden :D Die Formulierung "war" der Beste verwende ich bei meiner objektiven Aussage. Das Bestätigen ja auch seine Titel. Oder willst du sagen, dass Arnold zu keiner Zeit der der Beste war?

Wenn ich von "aller Zeiten" spreche, rede ich immer von "meiner Meinung nach" und Subjektivität.

Objektiv gesehen, war Arnold sicherlich nicht der Beste aller Zeiten, das hab ich aber auch nicht einmal behauptet.

______________________________________________________________________________

Ich hör aber jetzt auf, du musst offensichtlich ein Troll sein, weil so auf dem Schlauch stehen, das kann man gar nicht...

0
@1900nick

Das ist jetzt der letzte freundliche Kommentar!

du hast es immer noch nicht verstanden

Solche Formulierungen sind halt auch nicht hilfreich, um die Stimmung zu heben. Ich verstehe es gut. Aber du kannst es nicht schreiben.

Deshalb jetzt mal knallhart.

Wenn ich von "aller Zeiten" spreche, rede ich immer von "meiner Meinung nach" und Subjektivität.

Deine Subjektivität interessiert keinen. Du darfst deine Meinung haben. Kein Problem.

Das Problem sind folgende Aussagen:

Ich hab ja nicht geschrieben, dass Arnold der Beste aller Zeiten war, sondern zu seiner Zeit :D
für mich ist Arnold der Beste aller Zeiten..

Deine Subjektivität ist ja OK. Das habe ich auch nie kritisiert, obwohl du es mir die ganze Zeit erklären möchtest.

Was nervt ist der Wechsel. Mal "alle Zeiten", mal "zu seiner Zeit", ganz wie es dir passt.

Und mit deinen ganzen Erklärungen setzt du gleichzeitig meine subjektive Meinung herab.

So. Und ich wiederhole. Das war der letzte freundliche Kommentar. Mit geht deine Art, alles so zu drehen, wie es dir gerade am besten passt, auf die Nerven. Und dein Post oben drüber, macht genau das gleiche.

0
@ozz667

Zuerst mal: Es tut mir echt Leid, ich will dich absolut nicht provozieren. Ich würde nur gerne erklären, was ich sagen will und leider kommt das gar nicht an... Also sorry, aber mir ging das auch immer mehr auf den Sack, dass ich alles 4 mal erklären muss. Muss absolut nicht an dir liegen, aber nur nochmal kurz:

Was nervt ist der Wechsel. Mal "alle Zeiten", mal "zu seiner Zeit", ganz wie es dir passt.

Das stimmt nicht. Von "aller Zeiten" spreche ich, wenn ich meine Meinung kundgebe, also subjektiv bewerte. Weil ich das so MEINE.

Von "zu seiner Zeit" spreche ich, wenn ich ehrlich und objektiv bewerte.

Also "ganz wie mir es passt" habe ich nie zwischen den Formulierungen gewechselt. Deine Meinung ist objektiv gesehen die richtige und auch subjektiv die "richtigere" (Subjektiv gibt es ja kein Richtig oder Falsch). Aber wie gesagt, ich hab das nie gewechselt "wie es mir passt", sondern immer nach o.g. Prinzip.

Objektiv betrachtet sind wir uns da ja einig, da gab es definitiv noch bessere als Arnold in der Geschichte des Bodybuildings. Lediglich unsere Meinung, die ja auch von Emotionen, Eindrücken und Erfahrungen geprägt wird unterscheidet sich, was absolut gar nicht schlimm ist. Warum du dann (aus meiner Sicht) Erbsenzähler spielst und Wort für Wort meine Sätze auseinander nimmst, verstehe ich nicht.

Trotzdem wollte ich absolut gar nicht provozieren, hoffe, dass ich es hiermit erklären konnte und wenn der unterschied zwischen meiner Meinung und meiner objektiven Wahrnehmung immer noch nicht klar geworden ist, dann ist das jetzt leider mal so, aber mehr Formulierungen fallen mir nicht ein.

Wünsche trotzdem noch n guten Pump und nen schönen Start in die Woche, sorry nochmal, wenn du dich provoziert gefühlt hast.

0
@1900nick
Es tut mir echt Leid, ich will dich absolut nicht provozieren.

OK. 👍🏼

Ich würde nur gerne erklären, was ich sagen will und leider kommt das gar nicht an

Weil objektiv und subjektiv, worauf du die ganze Zeit rumreitest, gar nicht der Punkt ist.

Lies dir die Konversation noch mal durch. Ich fasse mal zusammen. Absichtlich etwas übertrieben, damit heraus kommt, was der Punkt ist.

Du - Arnold ist der Beste aller Zeiten.

Ich - Ronnie war besser.

Du - Ronnie war später - zu seiner Zeit war Arnold der Beste.

Und der Punkt, dass das nur deine subjektive Meinung ist, macht es auch nicht besser, weil du damit meine subjektive Meinung herab setzt. Also, deine Meinung "Arnold ist der beste" stufst du höher ein, als mein "Ronnie war besser".

0

OK. Die Frage ist ja einfach. Training, Ernährung, Anabolika. Wie bei jedem anderen Profi Bodybuilder auch. Dann wird das.

Damit man jede Hürde einfach überwinden kann?

Das verstehe ich nicht. Was hat der Körperbau von Arnold mit dem Überwinden von Hürde ln zu tun?

Woher ich das weiß:Hobby – Wissen über den Körper (Beruf) sowie Erfahrung im Gym

Man kann sich besser dran hochziehen und so an den Hürden

0
@Irrwicht9000

Da reicht es auch einfach dick zu werden. Mit 150kg reißt du die Hürde nieder.

2

Genetik, tonnenweise essen, progressives hartes Training, Regenation und Steroide

Was möchtest Du wissen?