wie weiße Wandfarbe von Kacheln entfernen?

4 Antworten

Wenn die Farbe noch nicht zu lange drauf ist, reicht ein feuchter Lappen (warmes Wasser, Spülmitttel). Ist die Farbe richtig angetrocknet, ein paar Mal anfeuchten, dann sollte es auch mit Lappen und festem Druck gehen. Schlimmstenfalls hilft ein Kunststoff-Spachtel, der macht keine Kratzer; mit einem normalen Spachtel muss man etwas vorsichtig sein. Falls die Kacheln nicht glatt, sondern rau sind, nimm ein bisschen Terpentin-Ersatz; damit kriegst du Dispersionsfarbe (und Schöner Wohnen Polarweiss ist eine Dispersionsfarbe) weg.

Die Farbmasse mit einer guten Schaberklinge abstoßen. (bei glatten Fliesen) Dann mechanisch mit Schwamm oder Leinentuch, unter Zusatz von Spülmittel, abreiben. Keine Verdünnung nehmen, denn die Farbe hat eine Molekülverkettung hinter sich, sie ist ohne Öl.

ganz einfach erstmal warten bis sie trocken ist und dann nimmst du die rauhe fläche eines schwamms putzt sie weg aber nicht zu fest drücken sonst bleiben kratzer zurück. dann ein baumwolltuch oder fetzen und nachwischen sonst entstehen schlieren die auf kacheln (bei verschiedenen arten variierend) nicht mehr entfernbar sind. und ganz : wasser ohne seife oder sonstige waschmittel...

mit wasser, einem groben schwamm und muskelkraft. die farbe ist wasserlöslich. wenn sie aber schon angetrocknet ist braucht man etwas druck und dann gehts! von glatten oberflächen geht sie normalerweise recht gut ab.

OK, Dann werde ich es mal ausprobieren. Danke

0

Was möchtest Du wissen?