Wie viele Teilchenbeschleuniger gibt es, und wo?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So genau wird man das wohl nicht sagen können, denn der erste Teilchenbeschleuniger, der je gebaut wurde (etwa 1930), war nur so groß wie ein Handteller.

Er wurde in Deutschlang gebaut, später aber entstanden weit größere in den USA.

Der derzeit größte Teilchenbeschleuniger findet sich unterirdisch in einem Gebiet, welches teilweise zur Schweiz und teilweise zu Frankreich gehört. 

Man nennt ihn den Large Hadron Collider (LHC). Er dient dazu, Hadronen - relativ schwere Elementarteilchen - bis fast auf Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen und dann zum Zusammenstoß zu bringen in der Hoffnung, dass sich hin und wieder ein Paar zusammenstoßender Hadronen neu aufteilt in eine Menge anderer Elementarteilchen, unter denen man dann auch welche zu finden hofft, die man vorher noch nicht kannte oder von Theorien vorhergesagt, aber noch nicht beobachtet wurden.

Mehr dazu auf den Seiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viele!

fast überall!

was zählst du denn alles als teilchenbeschleuniger? zählst du z.B. röhrenbildschirme dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzigste offiziell gebaute teilchen Beschleuniger steht in der schweiz ,der haubtsitz vom cern ist in genf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kinglion6200 01.02.2016, 16:51

cern ist die Firma die ihn gebaut hat*

0
Pretan4 01.02.2016, 17:54

bin mir ziemlich sicher,dass es noch mehr "offizielle" Teilchenbeschleuniger gibt.

0
kinglion6200 01.02.2016, 21:26

sry es gibt noch andere ähnliche ^^ Large Electron-Positron Collider (LEP, der Vorgänger des LHC, außer Betrieb)Synchro-Cyclotron (Synchro-Zyklotron, außer Betrieb)Intersecting Storage Rings (Speicherringe, ISR, außer Betrieb)

0

Was möchtest Du wissen?