Wie viel verdient man ungefähr als Stewardess?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Den Verdienst nennen viele Airlines auf ihrer Bewerberseite. Es gibt ein Grundgehalt sowie ein Tagegeld und/oder eine Schichtzulage. 

Außerdem ist das Gehalt von der Seniorität abhängig und davon, ob Du nur Kurz- oder nur Langstrecke fliegst oder beides - und natürlich davon, ob Du Voll- oder Teilzeit arbeitest. 

Es macht also keinen Sinn, hier zu fragen, denn da Du keine Airline nennst, weiß es sowieso niemand. Aber wenn es um eine bestimmte Airline geht, kannst Du auch gleich selbst nachschauen, dann müssen wir die Arbeit nicht machen. 

Da aber die meisten GF-User es nicht schaffen, sich die einfachsten Infos in Eigenregie zu besorgen, hier ein paar Angaben. Die sind schon älter, aber ich mache mir nicht noch einmal die Arbeit. Allerdings kannst Du sie als Anhaltspunkt nehmen: 

Lufthansa (ACHTUNG! Ältere Info - s. weiter unten): €1.533,23 (+ 16,3 % Schichtzulage = €249,92) macht €1.783,15/Monat. Hier winkte bisher ein unbegrenzter Arbeitsvertrag. Dazu Betriebsrente und nach ein paar Jahren die Möglichkeit, auf Teilzeit umzusteigen.

Eurowings: Einstiegsvergütung: € 1.664,26 brutto/Monat, davon z.Zt. € 603,87 steuerfrei und ein 13. Gehalt

Ryanair: New Joiners' Allowance £1,000 / £1,200 over first 6 months Great promotional opportunities with the potential to join Ryanair and earn in excess of £25,000/£30,000 (£2.500/Monat; das sind rund 3.175 €/Monat bei 1,27 € für 1 IEP) gross per annum after just one year. (Potential hat jede/r, aber gibt's trotzdem einen Vertrag mitt Ryanair und mehr Geld?) Dazu kommt: A fixed term flexible contract for 3 years with a Cabin Crew agency (das ist schon ein Schwachpunkt! Es geht nur über eine Agentur und nur über drei Jahre!)

AUA, seit 2012 Tyrolean: Für diese Position wird ein Jahresbruttogehalt von €19.530,- (= €1.612,50/Monat) geboten. Die Verträge sind vorerst auf 3 Jahre befristet.

British Airways: £23,000 - £25,000 - "Basic starting salary is usually very low, but this is topped up by generous "allowances" which are taxed at a lower rate. Depends on service time with BA.“

Eine gute Alternative wäre die SWISS: Sie bietet für D/E-sprachige FB ein Gehalt von CHF 3.300,00 = rund € 2.640; D/F/E/I/S-sprachige FB ein Gehalt von CHF 3.400,00 = rund € 2.720

Lufthansa auf Basis 85 % mit unbefristetem Vertrag und Wechsel von VZ u. TZ 83Prozent (ab Mai 2015):

- Einstiegsvergütung: € 1.386,- (+ 16,3 % Schichtzulage)

- Pauschales Urlaubsgeld in Höhe von € 848,97

- Abwesenheitsgeld pro Tag: € 42,00 kontinental und € 48,00interkontinental (teilweise steuer- und sozialversicherungspflichtig)

- Urlaubsanspruch 35 Kalendertage pro Jahr

Wie gesagt, für neue Infos Eigeninitiative entwickeln. 

sunji 22.02.2017, 22:37

Was ich nicht verstehe wieso du jeden Fragesteller hier an den Karren fährst nur weil er sich die Info's nicht selbst besorgt hat. Der _Sinn_ dieser Seite ist ja das man Leute fragen kann die mit der Materie vertraut sind. 

0
ramay1418 22.02.2017, 22:43
@sunji

Ihr versteht es einfach nicht. Wer ein Internetforum braucht, um sich die einfachsten Fragen beantworten zu lassen, statt selbstständig zu recherchieren, den kann man nur auslachen. 

Warum muss man euch alles vorkauen? Entweder ihr seid zu faul, dann braucht ihr keine Unterstützung oder ihr seid - sagen wir mal vorsichtig - zu unselbständig, dann seid ihr für den Job sowieso nicht geeignet. 

Also gibt es auf die immer gleichen Fragen doch auch nur die immer gleiche Antwort: "Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen." (Immanuel Kant) 

0
sunji 22.02.2017, 23:10
@ramay1418

Du hast das Prinzip dieser Seite nicht verstanden. Ganz einfach.

Diese Seite ist dazu da Branchen Vertrauten Leuten Fragen zu stellen, ob die Frage schon 100 mal gestellt worden ist oder locker per Google zu beantworten ist interessiert doch niemanden?

Die Leute fragen hier weil Sie einfach eine Antwort wollen, Sie können glaube ich locker auf deine Moralpredigt verzichten.

Es gibt keine dumme Fragen nur dumme Antworten. Dein Macho Style ist auch kontraproduktiv im Cockpit. Human Performance - Psychology klingelts?

0
ramay1418 23.02.2017, 03:13
@sunji

1. Es gibt Fachforen. 

2. Wie haben die Leute bloß vor den Zeiten des Internets einen Job bekommen? 

3. Warum schauen Fragesteller nicht wenigstens in die GF-Datenbank? 

4. Sind die meisten Antworten eben nicht vom Fach, sondern schlicht falsch. 

5. Ich habe das Prinzip der Seite durchaus verstanden. Es ist ein Unterschied, ob nach Erfahrungen und Meinungen gefragt wird oder nach Fakten, die ich selbst recherchieren kann und sowieso gegenchecken muss. 

6. Meine Antworten sind a) immer nachprüfbar, b) sachlich und c) pädagogisch wertvoll ;-) 

0

In der Schweiz ist der Lohn durchschnittlich 4200CHF Brutto. Am Anfang aber deutlich weniger, ca 3800CHF Brutto. Ich denke auch hier zahlen grössere Airlines mehr als kleine.

unfair = ungefähr?

Wenn du die Airline verraten hättest, könnte man googlen. Aber so...

Die Lufthansa wird bestimmt ein anderes Gehalt zahlen als die
Cronos Airlines. Und abhängig von der Beschäftigungsdauer wird es auch noch sein. Möglicherweise gibt es Zuschläge.

Du musst deine Frage schon genauer formulieren. Eine Schubladenantwort kann es nicht geben.

Unfair wäre es, weniger als Tariflohn zu zahlen.

Ja man wird unfair bezahlt. Ist aber in anderen Berufen auch der Fall. 

Heutzutage werden wenige Jobs gut bezahlt. Selbst die Piloten bekommen nen Scheiß überwiesen und sie haben nen so hohen verantwortlichen Job.

Niggo96 22.02.2017, 13:33

aha also die verdienen mehr als das doppelte vom Durchschnit und können viel früher in Rente gehen.

ich find die verdienen viel zu viel

0
Chris200801 22.02.2017, 13:35
@Niggo96

Siehst du, das meine ich. Alle überschätzen diesen Beruf. Ich selber möchte Pilot werden und gehe demnächst auf Ausbildung bei Lufthansa. Piloten bekommen am Anfang nen Gehalt bon knapp 3000€ (Steuern usw schon einberechnet). Das ist nichts für so nen beruf und in Rente gehen sie auch erst mit 65 Jahren.

0
sunji 22.02.2017, 17:13
@Niggo96

Die Zeiten in denen Piloten "zuviel" verdient haben ist schon lange vorbei. Gut verdient man nur noch bei grossen Airlines.

0
Chris200801 23.02.2017, 19:42
@sunji

Das stimmt nicht ganz. Allgemein ist das bei jeder Airline anders. Bei Lufthansa ist das Rentenalter 65, bei Airberlin 67. Kommt immer auf die Airline an.

0
Chris200801 23.02.2017, 19:43
@sunji

Ja, es gibt Airlines, wo man noch grade so gut bezahlt wird für den Beruf. Trotzdem zu wenig für diese verantwortungsvolle Arbeit.

0

Was möchtest Du wissen?