Wie viel TB für die Full-HD und 4K Filmsammlung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mir 8TB gönnen, da es im Grunde ja nur mehr Speicherplatz ist und im Verhältniss meistens weniger kostet als wenn du "nachrüsten" musst! Also lieber mehr als weniger werden ja auch nicht schlecht ;)

LG

Bei 4k gehe mal von 10GB pro Film aus. Bei HD habe ich meist so 2-3GB nur bei normaler Länge. Da du weiter unten 200Filme nanntest, reichen 4 TB. Je nachdem, kannst du auch 6 nehmen und es für Backups vom PC nehmen oder sowas :)

grosserbaer2015 07.11.2015, 12:59

10GB ist viel zu wenig wenn man ne ordentliche Qualität will. Mindestens 50gb schätz ich. Selbst hd filme haben meist schon mindestens 5-10gb

0
Moyin 07.11.2015, 22:00
@grosserbaer2015

Wenn du zu BD greifst. Aber nicht wenn du zu D greifst. Da sind 3-4GB in 720 oder gar in 1080p möglich. Letzteres passt eher selten in die Spanne, aber da ich nun 400GB mir heute auf meine Festplatte mal holte, weiß ich das dann ganz gut. Ich sah auch nen Film, mit 28000MB. Aber in der gleichen Quali mit 6GB. Also immer ne Sache der Kompression

0

HD ca 12 gb je stunde

4k ca 130 gb je stunde 

so als anhaltspunkt.

grosserbaer2015 06.11.2015, 15:41

Kann ich so nicht bestätigen. Die meisten meiner bisherigen HD-Filme liegen bei ca 5-9GB (90Minuten)

0

wie viele filme sind es den?

grosserbaer2015 06.11.2015, 15:17

Die kommen erst von Zeit zu Zeit. Will aber schon wenigstens 200 Filme für den Anfang

0
TheFlyingHirsch 06.11.2015, 15:19
@grosserbaer2015

mhhh ich denke 4 TB könnten für den anfang reichen ich weis halt nicht wie groß ein 4k film ist. auf nummer sicher würde ich die 6 TB nehmen, aber es gibt auch festplatten übers heimnetzwerk mit 12 TB

Musst halt gugen

0

Was möchtest Du wissen?