Wie viel sollte eine Reitbeteiligung kosten?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, ich bin bisher immer privatpferde geritten und kann dir einfach mal die preise nennen vielleicht hilft dir das... fuer ein schulpferd wuerde ich weniger Zahlen, da die leider meistens recht taub im maul sind oder andere macken haben ,haben privatpferde aber auch, nur werden diese oefter korrektur geritten....:

  1. ein haffi ,besitzer keine zeit/ lust, total zerritten, bis zu 7x die woche: 0€

  2. freizeitpferd/ hanno ,halle platzt und gelnde 2x woche> 55€

  3. springen, halle, platz, freizeit hanno, kein tunier, kein gelaendemind. 2 mal die woche> 50€

  4. reitponymix, gelaende springen, alles dabei>50€

5 haffi/araber mix> gelaende springen, kann alles tun was ich will 2x die woche >50€

grundsaetzlich wuerde ich sagen, dass ich immer extremes glueck hatte, ich finde den preis um die 80€ je nach pferd ok..wenn man auch auf tuniere etc. gehen kann, kann der besityer bid yu 130 € verlangen meine meinung....

viel glueck mit deiner RB und LG

danke

0

Ich hatte eine und bei mir war es so:

50€ im Monat

Konnte:

•2-3x die Woche reiten
•in den Ferien jeden Tag
•ausreiten
•waschen, pflegen, Zubehör kaufen etc.
•alles mögliche ausprobieren (Bodenarbeit etc.)
•Turniere
•Reitstunden nehmen

Dafür geleistet habe ich:

•garantiert 2x die Woche reiten
•auf Anfrage gemistet
•Urlaubsbetreuung gemacht
•Heut+Wasser gefüttert/kontrolliert
•im Notfall war ich meist bereit

Ich muss sagen das ich immer sehr zuverlässig war! Ich bin immer an meinen Tagen gekommen und jede Auffälligkeit Habe ich den Besitern mitgeteilt. Dafür bekam ich natürlich auf die Freiheiten, wie ausreiten und Turniere.

Ach ja meine RB war M Dressur aufgebildet. Habe sie aber praktisch im E Dressur Zustand über nommen, da sie zwei Jahre Rein Freizeit mäßig geritten wurde.
Springen habe ich angefangen, aber sie könnte es einfach nicht :)

Unser Hof hat einen Platz, Longier Zirkel und Springplatz

Was möchtest Du wissen?