Wie viel ml 40% alkohol kann man trinken ohne betrunken zu werden?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Dafür gibt es einige Rechner im Internet. Einer ist zum Beispiel http://www.alkoholrechner.de/

Wie besoffen du dich fühlst, hängt nicht nur von der Promillezahl in deinem Blut ab, sondern auch, was du gegessen hast und ob du dich bewegst, wie sich dein Umfeld verhält, ob du Alkohol gewöhnt bist,... Das ist also schwierig zu sagen, wann du dich besoffen fühlst.

Hängt von den eigenen körperlichen Voraussetzungen (also Gewicht, Konstitution und damit der Blutgesamtmenge) und der Trinkgewöhnung ab. Und was man als "betrunken" bezeichnet. Ich habe Leute erlebt, die mit anderthalb Promille BAK unterm Tisch lagen und welche die bei der Menge noch keinerlei Ausfallerscheinungen hatten.

Gibt eine ganze menge faktoren die da mitspielen. Und wie du betrunken definierst - einige leute merken schon was nach 1-2 kurzen (40ml), abdere wiederum merken erst was nach ner halben flasche schnaps...

hab noch nie getrunken

Dann solltest du es auch in Zukunft bleiben lassen. Alkohol trinken ist keine Notwendigkeit und gar nicht gesund.

Dann würde ich dir auch raten..damit gar nicht erst anzufangen.

Deine Frage ist pauschal nicht zu beantworten. Jeder Körper reagiert anders, der eine braucht den Alkohol nur anzuschauen und ist schon be-/ angetrunken, der andere kann in Massen trinken und es tut ihm nichts!

Leg es lieber nicht drauf an!

Dafür gibt es keine pauschale Antwort: ist bei jedem Menschen anders und hängt auch immer von der Tagesverfassung ab.

...hab noch nie getrunken... dann fange auch garnicht erst damit an. Lass es!

Kommt auf dich an und auch darauf, was du subjektiv als "betrunken" wahrnimmst. Aber wenn du noch nicht so viel getrunken hast, würde ich sagen... nicht so viel.

Kommt auf deinen körperbau an

Ich schätze mal 100gramm wenn du nie betrunken warst

Nur wenig.

Dann reicht bei dir 1-2 Glas.

Was möchtest Du wissen?