Passiert nichts. Machst du dir wegen sowas wirklich gedanken wenn du sowieso schon rauchen bist? Ich weiss ja nicjt wieviel du täglich rauchst, aber die zigaretten selber sind doch wohl viel eher ein grund zur sorge als ein kleines stückchen asche oder? Von innen heraus verbrennen wirst du auch nicht. Das geht höchstens wenn du roten phosphor verschluckst. Und dieser ist in zigaretten noch nicht enthalten, aber wer weiss was da noxh kommt, vielleicht denkt sich ja jemand da sind noch nicht genug schadstoffe drin ;)

Spass beseite, gegenfrage: wie schafft man es glut zu verschlucksn? Sollte der filter sowas nicht vermeiden?

...zur Antwort

Alkohol ist in jeder hinnsicht um ein vielfaches gefährlicher als jede andere droge. Auch heroin und methamphetamin sind bei weitem nicht so gefählrich wie alkohol. Soweit ich das verstanden habe sind das bei dir alles nur vermutungen, und du hast nur mit alkohol erfahrung, mit allem anderen aber nicht. Dann kann ich verstehen wieso du das denkst - ich denke mal man muss erfahrungen damit haben oder zumindest leute kennen die damit erfahrung haben um das zu verstehen. So bist du einfach nur ein opfer der anti drogen propaganda des assozialsten drecksverein überhaupt - der bundesregierung.

Das problem ist nämlich das alkohol wirklich die mit abstand schädlichste droge ist. Höchstens scopolamin ist noch gefährlicher und das wird nur selten von sehr erfahrenen leuten als droge konsumiert. Alkohol ist auch nur noch legal weil die alkohol industrie einfach so extrem mächtig ist. Es gab zeiten da waren alle anderen drogen auch legal - da gab es medizinischesn heroin, methamphetamin, kokain, diverse andere opiate etc. in der apotheke zu kaufen. Bzw. Auf rezept. Auch cannabis war nicht illegal. Das war damals alles kein problem. Aber dann kamen die amis. Die beknackten, total dämlichen amis. Und haben dafür gesorgt das man es so macht wie die - alles ausser dem alkohol verbieten. Den alkohol gehört ja zur deutschen kultur. Deutschland ist ein land das so gut wie keine eigene kultur hat. Ich meine wofür ist deutschland bekannt bei anderen? Für bier, bockwurst und bretzeln. Letztens im radio gab es eine diskussion über das nationalgebäck hamburg - mehr als ein franzbrötchen kam da nicht. Wir sind eine säufernation, die leider so dumme menschen wie marlene mortler an der spitze hat, die der meinung ist cannabis ist illegal "weil es eine illegale droge ist". Versteht jemand diese argumentation? Ich auch nicht.

PS. LSD ist keine harte droge. Methamphetamin und alkohol kann man als harte drogen bezeichnen, aber LSD ist zusammen mit anderen halluzinogenen wie psilocybin die am wenigsten schädliche droge.

...zur Antwort

Was das für auswirkungen hat wirst du wohl merken. Erst wird es dir gut gehen, du bist super euphorisch, sehnst dich aber auch nach nähe - nach einer trennung ist ecstasy nicht gut. Ich habs auch schon paarmal so gemaht - letztenendes gings mir nur noch schlechter. Deshalb als tipp: es gibt viele gute drogen, die bei sowas definitiv besser sind als ecstasy.aber ich will dich natürlich nicht zum drogenkonsum anregen...

...zur Antwort

Das ich das mal säge hätte ich nie gedacht, aber: da wäre es noch gesünder richtige zigaretten zu klauen die ihr von papa klaut. Der kleber kann die lungen verkleben, es bilden sich diverse toxische stoffe (gifte) beim verbrennen, und besonders bei euch da ihr noch in der entwicklung seid ist das sehr gefährlich...

...zur Antwort

Mit messer den verschluss ab. Problem: havanna ist nicht klar, so wie three sixty. Nemt doch wasser oder billigvodka, das sieht am realistischsten aus...

...zur Antwort

Ecstasy. Genauer pinke maseratis. Sind in der regel ne holländische pressung, um die 200mg MDMA, gute qualität, aber gibt leider auch schlechtere pressen die solche "guten" und bekannten teile kopieren, und sozusagen als fake und in viel schlechterer qualität auf den markt bringen.

Also: es ist definitv ecstasy - höchstwahrscheinlich gute, starke und qualitative pillen. Unter umständen aber auch eine nachmache die unberenbare inhaltsstoffe hat.

...zur Antwort

Gibt spezielle hustenstiller - zum einen codein was wohl am bekanntesten und am berechbarsten ist. Ist ein opiat, aber nur auf rezept erhältlich. Kennst vielleicht die namen "purple drank" "lean" oder "sizzurp"

Auch DXM bzw. Dextromethorphan kann berauschend wirken. Aber erst in einer recht hohen dosis, die bei jedem anders ist, und daher ist das recht unberechenbar. Ist auch nicht viel über DXM als rauschmittel bekannt. Ist aber rezeptfrei in jeder apotheke erhältlich.

Aber die meisten hustensäfte enthalten maximal geringe mengen alkohol, mehr nicht.

...zur Antwort

Kommt drauf an - es gibt ja diese zigarettenfilter mit aktivkohle, wie bei parliament zigaretten. Die filtern auch das THC.. Aber die aktivkohle filter die man bei zamnesia kaufen kann, die filtern das THC nicht. Die kannst du super für den cannabis konsum nehmen...

...zur Antwort

Halt! Das sehe ich anders: in der regel ist es genau andersherum - die veganer und vegetarier haben es aufgegeben ihren lebensstil zum thema zu machen, und sich zu ärgern wenn jemand anderer meinung ist. Es ist eigentlich fast immer so das die "omnivoren" also die die alles essen, die vegetarier und veganer ohne ende nerven und ihren lebensstil immer zum thema machen, auch wenn sie es garnicht wollen.

Ich bin vegetarier, aber ich fange fast nie selber von dem thema an, eigentlich ist es jedenmal so das irgendwer mich umstimmen will und mich vollquatscht von wegen das es ja total ungesund und schlecht ist vegetarisch zu leben. und das ist jeden tag so, und fast jeder mit dem ich zu tun hab redet so. Vielleicht ist mein umfeld da auch speziell, das weiss ich nicht - aber auch alle vegetarier und veganer die ich kenne sagen das selbe.

Es gibt natürlich immer ausnahmen, kann gut sein das du eben größtenteils so "übertriebene" veganer kennst. Aber der großteil ist eben ganz normal und macht diesen lebensstil recht selten zum gesprächsthema.

...zur Antwort

MDMA ist eine wundervolle droge, und wenn man die wahl hat zwischen den bekannten partydrogen wie kokain, speed, ketamin, cannabis, alkohol und MDMA, dann würde ich auf jedenfall MDMA empfehlen. Rein rechtlich muss ich natürlich sagen das alle drogen schlecht sind und du garkeine davon konsumieren solltest ;)

Pass aber auf mit der dosierung - bei MDMA ist weniger mehr. Also wenn du die möglichkeit hast das zu wiegen, dann nimm erstmal nicht mehr als 120mg, am besten 1mg pro kilogramm körpergewicht, also wenn du 80kg wiegst nimm 80mg. Ich hatte bei meiner ersten MDMA erfahrung bei knapp 100kg körpergewicht 80mg und das war bisher meine schönste erfahrung.

...zur Antwort

Passiert nichts. Schmeckt aber rquenhaft. Hab mal im suff ein glas billigwhiskey umgehauen, und hab das alles über meinen drehtabak gekippt - war zwar dieser wiederliche billigtabak von marlboro, aber hat danach sogar noch ekliger geschmeckt... Obs schädlicher ist keine ahnung, aber wer sich beim zigaretten rauchen über die schäden gedanken macht...

...zur Antwort

Hilfe! Warum werde ich nicht "betrunken"?

Hatte eben eine halbe Lebensgeschichte verfasst, die ich jetzt jedoch stichpunktartig angebe, da das den Rahmen in jeder Hinsicht gesprengt hätte:

  • 17 Jahre alt
  • 194cm klein
  • 110kg leicht (Handballer (21% Körperfett))
  • Abiturient (auch wenn's arrogant klingt überdurchschnittlich intelligent (IQ=172))
  • "integrierter Außenseiter" (programmiere, bin politisch interessiert, eher Einzelgänger) kann mich jedoch gut in Menschen hineinversetzen und weiß was sie von mir wollen ;) )
  • kein Party-Gänger / 0815 Hipster / Mitläufer
  • Bis vor einigen Monaten keinen TropfenAlkohol getrunken, noch geraucht etc.pp.)

Das sollte eigentlich reichen, ich gebe gerne weitere Auskunft ;)

Folgendes Problem: ich war in den letzten Monaten experimenteller Weise mit "Kollegen" des öfteren Trinken und bin stets derjenige der noch aufrecht da sitzt wenn die anderen schon sabbernd auf dem Tische liegen. Hört sich vernünftig an, das Problem ist: ich trinke mit. Nach einigen "Experimenten" hat sich herausgestellt, dass man mich mit Bier/leichten alk. Getränken überhaupt nicht betrunken bekommt, hatte nach meinem 8. Bier (4 Liter) keinerlei Erscheinungen und war bei vollem nüchternen Bewusstsein. Mit "Alkopops" oder ähnlichen Spirituosen (Beispiel: Jack Daniels) scheint sich auch nichts zu machen, hatte letztens mit einem Kollegen etwa die Hälfte eines Jack Daniels getrunken und 7-8 Shots Jim Bean. Während andere möglicher Weise bereits ums Überleben kämpfen, fühle ich mich komplett gesund/nüchter und fühle keinerlei Änderung (Freunde waren dabei und konnten mich ebenfalls nicht anders empfinden) Weder meine Reaktionsschnelligkeit, noch das Denkvermögen schwindet mit zunehmendem Trinken (am Folgetage empfinde ich auch keinerlei Katererscheinungen)... Ich persönlich stehe somit vor einem großen Rätsel. Mit meinem Körpergewicht kann es meiner Ansicht an nicht zusammenhängen, da man nach solcher Alkoholzufuhr wenigstens ein Bisschen Fühlen sollte, mir geht es wie erwähnt wie vorher... Ich war damit noch nicht beim Arzt, werde wohl die Tage mal nachfragen. Könnte mir vorstellen, dass eine Überaktivität der ADH (Alkoholdehydrogenase) (=> Gendefekt) mögliche Ursache ist... Wäre nur eine Vermutung. Hat jemand selber solche Erfahrungen? Wenn ja, ein Rat / Anregung würde von meiner Wenigkeit begrüßt werden.

Vielen Dank! :)

...zur Frage

Also ersten: bisschen schwer oder? Oder bin ich zu leicht? Also ich habe 1.96m kôrpergröße und wiege knapp 80kg, hab zwar durch drogen 25kg gewicht verloren aber klingt trotzdem nach recht viel...

Und zu deiner frage: naja, ist ungewöhnlich weil du ja eher weniger erfahrung mit alkohol hast - aber ich habe nach langer zeit viel, täglichem alkoholkonsum eine tolreanz das ich jetzt grade eine flasche wein, eine halbe flasche vodka und eine halbe flasche glefiddich intus habe und nur leich angetrunken bin. Ich denke mal das man auch so schon eine gewisse toleranz haben kann, ohne das man viel erfahrung mit alkohol hat. Also ich denke mal du solltest einfach erstmal die finger von alkohol lassen, wenn du sowieso nicht betrunken wirst.

...zur Antwort

Ist beides eklig zum pur trinken da haste recht. Für dem jimy empfehle ich einfach cola, für den jäger energy, auch wenn energy und alc. Eher ne schlechte kombi ist.

...zur Antwort