Wie lange ist Thc im urin nachweisbar bei Hardcore Kiffer (Mpu)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu dieser Frage:

Wie verläuft das dann bei der mpu ? Wie kann man denen dann weiß machen dass man nicht mehr kifft

"Weismachen" kann man es gar nicht. Deine Drogenabstinenz kannst du nur nachweisen in dem du vor der MPU einen Abstinenzvertrag über mind. 6 Monate abschließt und den Nachweis (darüber das keine Abbauprodukte bei dir gefunden wurden) bei der Begutachtung abgibst.

Kauf dir einen Selbsttest in der Apotheke mit Cut-off 20 oder 25. Ab dem Zeitpunkt an dem er negativ ausfällt kannst du mit den Nachweisen beginnen.

Du solltest dir aber (z.B. bei der Suchtberatung) eine Einschätzung darüber holen wie lange dein Nachweis dauern sollte (evtl. ist bei dir ein Jahr nötig).

Und vergiss bitte so einen Unsinn wie..

Du kannst synthetischen Urin in den Becher kippen,

Der Urin wird "unter Sicht" abgegeben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner ärztlichen Untersuchung vom Bund, ist einer gegangen, der laut eigener Aussage vor ca. 4 Monaten das letzte mal gekifft hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im extremfall bis zu 90 tagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei regelmäßigem Konsum bis zu 90 Tagen im Urin.

Es werden aber immer öfter Haar-Screenings verwendet - hier können bis zu 6 Monate rechtlich verwertbar nachgewiesen werden. Die max. Nachweisbarkeit ist nur durch die Haarlänge begrenzt (1cm = ca. 1 Monat)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen schönen guten Morgen 😄

Ich denke das wird noch ne weile nachweisbar bleiben. Sagenwir so ca. 1 Monat oder so..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morjen schön......THC ist bei chronischen Konsum bis zu 3 - 5 Monate im Urin nachweisbar. Möglich ist  das durch modernste Untersuchungsmethoden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?