Wie viel kostet ein Zwergspitz

7 Antworten

Hey,

die Frage ist aber jetzt schon sehr seltsam.

Du bekommst bald einen Welpen, hat man da keinen Preis ausgehandelt?

Oder war der Welpe zu verschenken? Aber wenn man nicht züchten möchte, spielt das dann eine Rolle ob mit Papieren? Oder ist damit der EU-Paß gemeint und die Impfpapiere?

Oder kostet der Welpe ungefähr 200,-- Euro und die Mail ist nicht in einwandfreiem Deutsch? Dann würdest du allerdings ganz sicher keinen Hund von dort bekommen.

Wenn du oder deine Familie für denn Hund nicht jetzt mal locker 100 im Monat zahlen können , dazu kommen dann auch Impfungen die bis 200 € und weiter hinaus bezahlen ist eher besser du kaufst dir ein anderes Tier mit weniger Kosten abe rkannst du dies bezahlen kommt jetzt noch die Kosten für die Anschaffung Korb,Spielzeug,Bürsten,Hunde Shampoo,Futter usw. gehst du zu einem Züchter bezahlst 700 bis 1200 bekommst du dies oft alles mit ! witchig mit dem Züchter und dem Hund vorort zum Tierarzt gehen und dürchchecken lassen dies auch bei Hobbyzüchtern da ehe rnoch dringender beim Züchter würde ich unter denn Verbänden erkundigen VDH Zuchtverband ist relativ gut bei Hobyzüchtern bekommst du vieleicht das Futter mit , wenn sie nett sind auch korb usw. so etwa 100 - 600 , finde die Pomeranian Zwergspitze sehr gut ! viel spaß mit dem welpen !

ein Zwergspitz mit richtigen Papieren kostet ca. 1000 Euro.

Was möchtest Du wissen?