Wie viel Kostet ein Reitplatz 40x20m?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt stark drauf an, wieviel Du in Eigenleistung machen kannst und wie die Randbedingungen sind:

- Kannst Du ein Gerät bedienen, mit dem Du den Boden auskoffern kannst oder brauchst Du einen Baggerfahrer o.ä.?

- Hast Du so ein Gerät zur Verfügung?

- Was für einen Untergrund hast Du, wieviel ist Mutterboden, kommt drunter eine wasserführende Schicht, falls ja, wie dick, kommt Gestein schon in dem Bereich, wo die Drainageschicht hin kommt?

- Ist die Fläche Deine eigene? Und darfst Du drauf sowas machen?

- Kannst Du Kies für die Drainageschicht günstig beziehen, z.B. im Kieswerk um die Ecke und das mit eigenem Traktor und Kipper oder musst Du den von weiter her karren lassen?

- Hast Du einen Hoflader, mit dem Du den Kies einbringen kannst? Bringst Du das plan hin?

- Welches Vlies und welche Bodenraster möchtest Du einbauen? Welchen Reitboden und kannst Du auch das in Eigenleistung?

- Oder soll Dir das alles gemacht werden?

- Soll der Platz eingezäunt werden? Falls ja, mit einem Festzaun?

Wenn man das alles beachtet, liegen die Preisspannen zwischen 5.000 und 50.000 Euro, würde ich mal pi mal Daumen schätzen, nach dem, was ich bisher an Baukosten mitbekommen habe. Natürlich sind die Preise auch fast nach oben offen, weil es immer einen gibt, der es noch eine Nummer edler haben möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verschiedene Anbieter- verschiedene Preise. Außerdem kommt es noch auf den Boden und die Umzäunung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?