Wie viele Kohlenhydrate verbraucht man am Tag?

3 Antworten

Man verbraucht gar keine Kohlenhydrate. Dein Körper wandelt aufgenommene Kohlenhydrate (und Eiweiße und Fette) in Energie (also Kalorien) um, DIE wird verbraucht (oder als Fett eingelagert). So ist deine Frage also nicht zu beantworten.

Wenn du am Tag 2000 kcal (Kilokalorien) zu dir nimmst, und insgesamt 1800 kcal verbrauchst, dann kannst du das so sehen, als hättest du 200 kcal zu dir genommen. Was das bringen soll, verschließt sich mir aber, denn genau die nicht verbrauchten 200 kcal werden ja eingelagert.

das weiß dein körper von ganz allein, er sagt dir, wann du hunger hast und wann du satt bist. halte dich einfach an den grundsatz: so viele kohlenhydrate wie möglich, so wenig fett wie möglich.

falls du es doch genauer haben willst: http://cronometer.com/ ist kostenlos.

Nein, falsch. Du kannst Energie nicht mir Gewicht vergleichen. Es kommt auf die Kalorien an. Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate haben Kalorien, also Energie. Kohlenhydrate ist Stärke und sorgt dafür, dass Du nicht schlapp bist.

Aber bitte fang nicht mit Kalorienzählen an. Iss einfach gesunde Kohlenydrate (Schwarzmehlprodukte).

Was möchtest Du wissen?