Wie viel ist das Buch (Mein Kampf) wert?

7 Antworten

Auch in gutem Zustand nicht sehr viel, da es noch ausreichend viele gibt und Mein Kampf daher keine Rarität ist. Wertvoller werden Ausgaben welche vor 45 gedruckt wurden und Signaturen bekannter Persönlichkeiten enthalten.

Dazu kommt das Mein Kampf bis zum heutigen Tage in fast allen Sprachen dieser Welt im Original gedruckt und verkauft wird, die Meisten werden gedruckt in Irland, Argentinien, USA und Indien.

Findest Du im Netz.

Wo kann man Mein Kampf nich kaufen ?

0

Der Einband fehlt und es sind ja auch Beschädigungen da.

Das ab 1933 ist eh wenig wert.

Im Ankauf 10 bis 15 Euro.

Das ist die Volksausgabe von Mein Kampf aus dem Jahr der sog. "Machtergreifung" in einem außerordentlich gutem Zustand, insofern der Rest des Buches so aussieht wie der Buchdeckel.

In diesem Zustand und ohne Schutzumschlag würde ich das Buch nicht für unter 200 Euro verkaufen. Bei 300 Euro ansetzen und runterhandeln wäre eine Möglichkeit. Es hat also einen theoretischen Marktwert von 200-300 Euro. Mit dem Schutzumschlag im Original und in selbem Zustand wäre das Buch sogar eventuell über 300 Euro wert.

Okay und wo könnte ich so ein Exemplar verkaufen?

0
@schewerey305

Versuchen Sie es mal bei antiken Buchgeschäften, vielleicht auch solchen, die sich auf Mein Kampf oder das Thema Nationalsozialismus spezialisieren. Spontan einfallen würde mir das Antiquariat Zeitgenoss in Eisenach (haben auch einen Online-Shop) und die Seite Victor-Gross.eu ... eventuell auch bei ZVAB im Internet eine Anzeige erstellen.

Mit dem Verkauf direkt habe ich allerdings keine Erfahrung, bin nur privater Sammler von antiken Büchern, also i.d.R. Käufer und nicht gewerblich tätig.

1

Das sind Wunschpreise und als Privatverkäufer hat er niemals die notwendige Reichweite um diese Preise zu verlangen (auf den meisten Plattformen darf man MK nicht verkaufen)

Jeder Militariahändler verlangt viel weniger als deine 300€ und das sind Unternehmen die Haftung übernehmen, Rückversand akzeptieren... nicht einfach eine fremde Privatperson.

Ich habe die 1936 Ausgabe vor einem Jahr für 100€ online bei einem Militariahändler gekauft tip-top Zustand.

(Nicht falsch verstehen ich habe mir auch das Manifest von Marx zum vergleichen gekauft. Mich faszinieren extreme Ideologien im allgemeinen nicht nur NS-Staat)

1
@miristfad

Ich schrieb, dass es mit originalem Schutzumschlag eventuell so viel wert sei, nicht, dass man das Buch garantiert über 300 Euro verkauft kriegt. Ein Preis von 200 Euro aufwärts ist für die Volksausgabe nicht mehr selten, egal auf welcher Plattform.

Das Buch hat natürlich mit dem goldenen Swastika auch einen ästhetischen Wert, der nicht zu verleugnen ist. Dafür kann man bei Sammlern und Nationalsozialisten dann etwas mehr verlangen als für die "neutraler" gehaltene Hochzeitsausgabe.

0
@Fridudubon

Ja selten sind preise von 200€+ nicht aber das dann meist für besser erhaltene Volksausgaben (ohne teils eingedrückten Einband wie hier)

Leute die für eine Version wie diese 200€+ verlangen sind so wie Menschen, die einen 20 Jahre alten Mazda für 10,000€ verkaufen wollen - es sie, aber Käufer finden sie nicht weil viele andere denselben Mazda für einen Bruchteil davon verkaufen.

Wie gesagt ich habe eine weitaus besser erhaltene Version für 100€ (incl versand) bei einem seriösen Militariahändler gekauft und da waren noch unzählige weitere (auch vor 1930) unter 200€ dort.

(Name der Plattform nenne ich nicht ist mein kleines Geheimnis :-)

Ich will dem Fragesteller keine unrealen Träume machen, die nie im Erfüllung gehen werden.

0
@miristfad

Das ist unrichtig, da das Buch in mehreren antiquarischen Geschäften für diese Preise gehandelt und auch verkauft wird. Es ist nicht selten, dass so ein Buch für über 200 Euro verkauft wird. Dass es ein hoher Preis ist (und dass es dieses Buch auch günstiger gibt) bestreite ich nicht, aber dass es nie vorkommt wie Sie behaupten ist schlichtweg falsch.

0

Du hast die 1933er Version, also jene die erst nach Hitlers Machtübernahme (30.1.33) gedruckt wurde.

Eine goldene Nase wirst du dir damit jetzt nicht verdienen (die Versionen vor '33 sind teuerer weil rarer) auch weil dein Papierumschlag fehlt und der Einband nicht makellos ist.

Von denen gibt es Millionen aber mit mehr als 100€ würde ich schon rechnen. Kommt darauf an wo du es verkaufen willst. Auf den meisten Kleinanzeigeplattformen ist Mein Kampf nicht erlaubt.

Bei manchen Militariahändlern kosten die Dinger an die 200€ aber das sind wucherpreise und bei dem Preis wirst du als Privatverkäufer keinen Käufer finden.

Ein fairer Preis wären bei diesem Buch an die 120-150€ (inklusive Versand)

Die Preise von 200-300 € die hier immer in den Raum geworfen werden, sind Händler Verkaufs Endpreise.

Der Ankauf aber liegt so bei 40-60 €, je nach Ausgabe.

Ende letzten Jahres hab ich eine Ausgabe von 1933 gekauft. Zwar ein wenig stärker gebrauch, als das hier vorgestellte, dafür was es billig für 70 €

Es gibt einige Militaria Plattformen, wo du das Buch ganz legal verkaufen kannst.

Woher ich das weiß:Hobby