wie verkraftet man den tot seiner Eltern?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Eltern sind gestorben vor 2 Jahren, da war ich 24. Bei meiner Mutter war es, durch Krankheit abzusehen. Bei meinem Vater kam es sehr plötzlich und so konnte ich erst gar nicht begreifen was geschehen sein soll und es dauerte einige Zeit. Da meine Eltern 500km weg wohnten, war es für mich eigentlich wie immer. Das Verhältnis war auch nicht so super. Nun, darauf kommt es denke ich am meisten an - wie ist die Bindung zu den Eltern, in welchem Alter sterben sie, an was.... und welche Einstellung habt ihr alle drei zum Tod. Wurde darüber geschwiegen oder auch mal gesprochen? Es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Die Bindung zu den Eltern war bei mir immer gegeben, auch wenn ich keine tolle Kindheit hatte und wir uns nicht gut verstanden. Manchmal tut es heute noch weh.

Meine Eltern sind bei einem Autounfall gestorben als ich 8 Jahre alt war. Anfangs habe ich es nicht verstehen können, dachte, sie kommen jeden Moment zur Tür rein, sind nur für paar Tage verreist oder so.. Ich bin zu Bekannten gekommen, die sich bis heute immernoch sehr gut um mich & meine Geschwister kümmern. Ich rede nicht sehr viel darüber, nur mit meinen besten Freunden und meiner Freundin, die aber auch genug eigene Probleme hat. Verkraften konnte ich es bis heute ziemlich schwer und es gibt keinen Tag, an dem man nicht an sie denkt, an dem man nicht daran denkt, wie schön es wäre, wenn sie hier wären... Vielleicht verkrafte aber auch nur ich es so schlecht, weil ich ziemlich viel in meinem Leben erlebt habe, aber ich finde, es ist auch nach 7 Jahren noch echt schwer zu verkraften, auch wenn man gelernt hat, damit zu leben...

Meine Eltern sind beide gestorben als ich 12 Jahre alt war und das nur mit einem Abstand von zwei Monaten.Meine Mutter hatte Krebs und mein Vater hat sich kurz darauf das Leben genommen.Zu Anfang habe ich es versucht zu verdrängen.Ich habe mir eingeredet das sie noch leben. Doch mit der Zeit wurde mir dann bewusst was geschehen war.Ich wurde im laufe der Jahre psychisch krank.Mittlerweile bin ich 16 Jahre alt.Ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen das man soetwas nicht einfach verarbeiten kann.Ich habe es bis heute einfach nicht verkraftet.Du solltest die Zeit mit deinen Eltern genießen statt dir über sowas Gedanken zu machen.

Wie verkraftet man Kontaktabbruch?

Hallo Leute; wie kommt man am besten damit klar, wenn man total abgewiesen wird und die Person, die man liebt, komplett Kontakt abbrechen will? Im Prinzip grundlos, deshalb fällt es mir unheimlich schwer!

...zur Frage

Angst vorm Schauspielern weil man nach dem Tod zu sehen ist?

Ich habe folgendes Problem: Eigetnlich würde ich total gerne in einer Agentur sein, um zu Schauspielern. Ein großer Traum von mir wäre auch irgendwann ein Kinofilm - leider scheint das für mich unvorstellbar. Ich habe wahnsinnige Angst vor dem Tod, und meine Gedanken überspielen die tollen Vorstellungen von einer Schauspielagentur. Ich denke immer daran, dass der Film gespeichert wird und Leute ihn Zuhause haben, wo ich dann drauf wäre. Heißt - Wenn ich irgendwann tot wäre, würden Leute mich immernoch Lebendig sehen und mich sprechen hören. Ich finde das soo gruselig und verbaue mir damit irgendwie selber etwas... Hat jemand vielleicht einen Tipp wie ich die Angst davor verliere oder nicht mehr drüber nachdenke?

...zur Frage

Wie Eltern eine schlechte Nachricht bei bringen?

Hey heute habe ich was gekaut und ich weis jetzt nicht wie ich das meinen Eltern sagen soll die haben mich halt beim Klauen erwischt und jetzt soll so ein Brief kommen könnt ihr mir sagen wie ich es ihr am besten sage?

Danke nibrima1998

...zur Frage

Warum hört der Horror Trip nicht mehr auf?

Hallo ich bin 16 M und ich habe mit einem Freund graß geraucht jeweils jeder einen Und seit dem hab ich immer angst wenn jemand anruft das es eine schlechte Nachricht kommt wie Papa ist tot Mama ist tot oder andere Sachen Halt solche psychologische Störungen wie geht das weg Und ich bekomme manchmal Panik Anfälle obwohl alles gut ist

...zur Frage

Ist es für einen Hund zumutbar ihn 7h alleine zu lassen?

Ich wollte mir einen Hund anschaffen nun weiß ich nicht ob der Hund das alleinsein verkraftet. In der Woche 3 Tage 7h 2 Tage 5h und am Wochenende sind wir ganz für ihn da. Oder welche Rasse verkraftet das am besten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?