Wie verhüten zwei Frauen?

8 Antworten

...........mit einem Femidom

schau mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Femidom

Unsinn, das benutzen doch Frauen nur, wenn sie Sex mit einem Mann haben.

0
@voayager

Das Femidom, auch „Kondom für die Frau“ genannt, ist ein seit dem Jahr 1990 angebotenes Verhütungsmittel, das zugleich einen Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten bietet.

1
@sonnymurmel

Du denkst nicht gerade weit und scharf. Überleg mal, das Femdom befindet sich maßgeblich in der Scheide. diese wiederum ist bei Lesben oder Bi-Frauen doch meist nicht weiter von Bedeutung. Wird sie ins Sexualleben dennoch einbezogen, dann doch mit einem Strap-On, also einem hilfsmittel, das kein Infektionsüberträger ist, sofern Frau sich nicht saudoof anstellt, was allermeist nicht der Fall iss. (z.b. Strap-On ablecken usw.)

0
@voayager

Selbst innerhalb der Lesbenszene herrscht Unklarheit.

Wie funktioniert Safer Sex zwischen Frauen eigentlich? Zunächst einmal hat es nichts mit den Lesbenfantasien der Männerwelt zu tun.

Wenn beide Partnerinnen Sex Toys wie Dildos oder Vibratoren benutzen und untereinander austauschen, besteht durchaus eine erhöhte Ansteckungsgefahr.

Also: Gummi drüber. Auch beim Oralverkehr können Scheidensekrete und Menstruationsblut den HIV-Virus enthalten und über Mund – und Vaginalschleimhaut in den Körper eintreten. Das klingt nun alles nicht gerade sehr sexy, aber man sollte die Dinge beim Namen nennen. Zum Schutz gibt es so genannte „Dental Dams“, zu Deutsch: Lecktücher. Eine weitere hocherotisierende Vokabel in der Welt der Verhütung. Noch prickelnder wird es, wenn man – wie manche Lesbenforen im Internet raten – statt diesen Latexlappen Frischhaltefolie verwendet 🤔

Toppits gehört in die Küche, nicht ins Schlafzimmer – so denken viele Lesben. Lecktücher werden als „Stimmungskiller“ angesehen und so heißt denn auch eine Broschüre der Deutschen Aids Hilfe „Wer lutscht schon gerne Dental Dam?“. Aber wer häufiger die Partnerin wechselt, sollte sich besser daran gewöhnen. Und schließlich gibt es Dental Dams ja auch in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen: Erdbeere, Vanille und – wem’s schmeckt – Pfefferminze.

Zudem gibt es noch das Kondom für die Frau: das Femidom. Man kann sich das quasi als „Kondom-nach-innen“ vorstellen.

Wollte dir die Quelle reinkopieren-klappt leider nicht.

1
@sonnymurmel

Ich weiss was ein Femdom ist, ein Objekt für Sex zwischen Mann und Frau.

Ich hatte ausdrücklich hervorgehoben, dass Fingern eine ziemlich risikoarme Sexualpraktik zwidchen Frauen ist. Alles Weitere birgt natürlich Risiken, so z.B. Oralsex.

0
@voayager
Alles Weitere birgt natürlich Risiken, so z.B. Oralsex.

Ok....dann sind wir uns ja einig-

...und man hätte sich den Kommentar (mit dem Hinweis *Unsinn*) sparen können.

1

es gibt lecktücher oder man kann einfach ein kondom durchschneiden und dann als lecktuch verwenden. Bei anderen praktiken (ich weiß nicht was es da so alles gibt) wird es aber schwerer. Bluttest ist da die sicherste methode

Beim gegenseitigen Fingern ist die Gefahr einer Infektionskrankheit sehr gering, sofern dort keine wunde existiert. Zudem lassen sich die Finger nach dem Sex leicht mit Kodan oder Sagrotanspray desinfizieren.

Wie kann man Babies nicht süß finden?

Also ich hab da mal ein paar Foren durchsucht und da ich eine totale Babyliebhaberin bin, könnte ich es gar nicht verstehen dass es Menschen, inbesondere FRAUEN gibt die Babies nicht süß finden können ?? Nicht böse gemeint, aber stimmt bei diesen Frauen etwas nicht ? Wo bleibt da der Beschützerinstinkt ? Oder spricht sie das Kindchenschema nicht an ? Danke schon mal im Vorraus !

...zur Frage

für was die Pille nehmen wenn man trotzdem mit Kondom extra verhüten sollte?

hallo. ich saß gestern mit paar Freundinnen Zusammen, die alle die Pille nehmen da sie in einer Beziehung sind und logischerweise regelmäßig sex haben. alle sagten mir, dass sie trotzdem mit Kondom "Extra" verhüten obwohl sie die Pille nehmen. sorry, aber für was tut man sich dann den sch*iß eigentlich an? :D ob ich jetzt Kondom benutze und keine Pille einnehme oder Kondom benutze und die Pille einnehme, ist doch gar kein Unterschied außer natürlich dass diejenigen die die Pille nehmen, mit krassen Nebenwirkungen zu kämpfen haben. klar, wegen geschlechtskrankheiten verhütet man mit Kondom aber warum dann überhaupt die Pille ??

...zur Frage

Wo / Wie habt ihr eure Freundin kennen gelernt (an Frauen)?

Hallo zusammen. Das ist vielleicht eine etwas komische Frage. Ich erhoffe mir dadurch ein paar Tipps, wie ich Frauen kennen lernen kann. Ich bin 22 (w/ bi) und geh oft an LGBT freundliche Partys. Leider hat es da meist viele Männer mit ein paar wenigen hetero Freundinnen. Wenn ich doch mal jemanden kennen lerne, der mir sympatisch ist, ist sie meist schon vergeben oder hetero. Internetchats hab ich auch schon ausprobiert, aber mit Fremden zu chatten liegt mir überhaupt nicht. Wo/ Wie lernt man also am besten Frauen kennen, die Interesse an Frauen haben? Wie wars bei euch? Danke für eure Antworten:))

...zur Frage

Trotz Spirale doppelt verhüten?

Hallo ihr Lieben!

Ich hab mir heute die Kupferspirale einsetzten lassen. Nun meine Frage .. gibt es jemanden von euch, der auch die Spirale zur Verhütung nimmt? Verhütet ihr dann noch zusätzlich mit Kondom oder ejakuliert euer Mann/Freund/geliebter dann nicht in euch rein?? Klar kann man trotz Verhütungsmittel immer schwanger werden & vor geschlechtskrankheiten schützt sie natürlich auch nicht .. aber ich würde gerne eure Meinung dazu wissen.

Danke! Liebe Grüße

...zur Frage

kann ich schwanger werden, wenn...? bitte antworten :)

meine nächste fruchtbarkeitsprognose ist vom 21.06 - zum 28.06. kann eine frau nur in der zeit ihrer fruchtbarkeitsprognose schwanger werden? also zb. wenn ich ab dem 29.06 unverhütet geschlechtsverkehr habe, kann ich dann trotzsem schwanger werden? bin auf einer reise vom 29.06.-04.07. und es kann sein dass es bisschen krinstern wird haha ^^ und jaaa ich werde verhüten aber die frage ist aus reinem interesse :)

...zur Frage

Wie haben Prostituierte im Mittelalter und der Antike verhütet?

Die hätten ja dauernd Schwanger werden müssen ohne jegliche Verhütungsmittel....an die vielen Geschlechtskrankheiten möcht ich mal gar nich denken....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?