Wie verhindere ich eine erneute Wespenansiedlung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im November wird das Nest leer sein, die Wespen sind tot, die Königinnen überintern in der Nähe an einem geschützen Platz. Du kannst dann das Nest entfernen - und fürs nächste Jahr mußt du eben irgendwie vorsorgen, daß sie nicht mehr an den ungünstigen Platz kommen. Da ich den Platz nicht kenne, kann ich auch nicht sagen, wie.

Bei Hornissen gilt, dass man das (verlassene) Nest entfernt und die Stelle mit einem stark riechenden Reiniger behandeln sollte.

Wespen orientieren sich ebenfalls mit dem  Geruchssinn. Mach das Nest im späteren Herbst weg und reinige die STelle mit einem Salmiakreiniger. Das dürfte helfen. Und, falls es einen Einschlupf gibt, solltelst Du diesen verschließen. Geht gut mit Silicon

Es wäre Zufall, wenn sie an der gleichen Stelle nochmal kommen würden. Wenn es irgendwo am Haus ist, hilft eigentlich nur, nach Hohlräumen zu suchen und diese, sowie potentielle Einfluglöcher, rechtzeitig zu verschließen (ich gehe mal davon aus, daß es sich um Erdwespen gehandelt hat, die in dunklen Hohlräumen brüten).

Kommentar von Bitterkraut
12.09.2016, 15:07

Warum gehst du von Erdwespen aus? Am Haus?

0

Was möchtest Du wissen?