Wie verändert sich der Funktionswert bei f(x) = 2^x, wenn man...?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1.

2^(x+3) = 2³ * 2^x = 8 * 2^x

2^(x+0.5)=2^0.5 * 2^x = √2 * 2^x

Die letzte Frage beantwortest du selber.

2. funktioniert genau so wie 1.

3. wurde dir schon beanwortet

3.
F(x×2)=[2^(x×2)]
=(2^x)^2 Exponantialgesetz
=>Er wird quadriert
F(x×3)=[2^(x×3)]
=(2^x)^3
F(x/2)=[2^(x×1/2)]
=(2^x)^1/2
=√(2^x)
=>Er wird radiziert

a)
2x+2/2x = 4, der wert wird mit 4 multipliziert
b)
2x+2/2x = 1/4, der wert wird durch 4 geteilt
c)
2x+3/2x = 8, der wert wird mit 8 multipliziert
d)
2x-3/2x = 1/8, der wert wird durch 8 geteilt
e)
2x+1/2/2x = √2, der wert ist das √2-fache
f)
2x-1/2/2x = 1/√2, der wert wird durch √2 geteilt
g)
22x/2x = 2x, der wert wird mit 2x multipliziert
h)
23x/2x = 22x, der wert wird mit 22x multipliziert
i)
21/2 x/2x = 1/21/2 x, der wert wird durch 21/2 x geteilt

Easy xD, wenn man sein Kopf ein bisschen arbeiten lässt

Was möchtest Du wissen?