Wie unbekannte Adresse herausbekommen?

6 Antworten

Im vergangenen Jahr habe ich anstandslos von der Gemeinde eine Adresse genannt bekommen. Ich musste einen Grund angeben (die Frau hatte meine Leistungen nicht bezahlt und bei Anrufen auf ihr Handy hat sie immer gleich aufgelegt, Festnetz hatte sie nicht), und schon hatte ich die Anschrift. Kostete ganze 5 € - das war alles! Dann konnte ich einen Mahnbescheid losschicken lassen und haben schnellstens mein Geld bekommen.

Super! Auf so eine einfache Lösung hoffe ich. Musstest Du die Anfrage schriftlich machen? Wie lange hat es gedauert, bis das Amt auf Deine Anfrage reagiert hat?

0
@Baiana

In der Stadtverwaltung füllt man einen Vordruck aus, legt 5 Euro dazu und bekommt nach 5 Minuten die Adresse. So einfach geht das.

0

Wie WolfRichter sehr richtig schreibt, kannst Du Dich an das Einwohnermeldeamt der dir letzten bekannten Anschrift wenden. Das sollte aber schriftlich oder durch persönliches Erscheinen geschehen, und Du musst ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen. Dann bekommst Du auch die Auskunft, die allerdings gebührenpflichtig ist. Diese gebühren halten sich aber in Grenzen, das letzte Mal (ist allerdings schon einige Jahre her) habe ich bei uns drei Euro an Gebühren bezahlt.

Viele Städte haben ein Adressbuch. In diesem ist jeder verzeichnet, der über 18 ist und dem Eintrag nicht widersprochen hat (macht fast niemand und hat nichts mit dem Telefonbucheintrag zu tun). Darin sind alle nach Namen, Vornamen und Straßen sortiert. So ein Adressbuch ist im Buchhandel erwerbbar oder kann in Bibliotheken eingesehen werden. Das ganze nützt aber nur etwas, wenn derjenige sich auch umgemeldet hat und schon länger als ein Jahr dort wohnt

Nun, es widersprechen dort schon einige (ich selbst zum Beispiel auch), und die Person wohnt noch nicht seit einem Jahr in dem neuen Ort. Trotzdem Danke für den Hinweis!

0

Was ist eine Adressbezeichnung?

Hey! Undzwar geht es um das Einrichten eines Benutzerkontos bei einem Online-Shop und ich stehe etwas auf den Schlauch.

Über den ganzen Angaben, die man machen soll (Name, Adresse, Ort....) steht ,,Adressbezeichnung (Geben sie der Rechnungsadresse einen Namen)'' Was genau kommt in diese Lücke?

Ich habe irgendwie so das Gefühl, dass es eigentlich ziemlich simpel ist und ich momentan einfach nur nicht weiterkomme xD

...zur Frage

Wie findet man die Adresse von jemandem heraus, von dem man nur den Namen kennt?

Geht das wirklich nur über das Einwohnermeldeamt? Und selbst wenn...wie teuer ist das und geben sie dort ohne Weiteres einfach die Adressen raus?

...zur Frage

Neue Adresse von Mietschuldner herausbekommen

Guten Morgen,

wir möchten einem Mietschuldner einen Mahnbescheid zukommen lassen.

Er hat uns aber mit seiner neuen Adresse belogen bzw. nimmt Post (Einschreiben/Rückschein) nicht an. Andererseits hat er uns einen Brief zugesandt mit der Bitte um Ratenzahlung in dem er auch unsere Mahnungen angesprochen hat....)

Wir wissen das er nach Hamburg gezogen ist und wissen auch bei welchem neuen Arbeitgeber er beschäftigt ist (Journalist beim WDR)

Wie findet man am einfachsten die neue Adresse für die Zustellung des Mahnbescheides heraus?

LG Marion

...zur Frage

Neue Adresse geheim halten?

Hallo ihr Lieben!

Mal wieder habe ich eine Rechtsfrage. Und zwar habe ich Anzeige gegen unbekannt erstattet, weil Jemand eine Kontaktanzeige in meinem Namen geschaltet hat, in der "ich" Telefonsex und andere Dienste anbieten soll. Darin angegeben waren mein vollständiger Name und meine Adresse, die bis letzte Woche noch aktuell war. Die Anzeige ist mittlerweile natürlich gelöscht worden, zum Glück. Nun habe ich morgen einen Termin mit dem Sachbearbeiter des Falls (bisher wurde die Anzeige lediglich aufgenommen und an eine andere Stelle weiter geschickt) den ich darum bitten möchte, meine aktuelle Adresse nicht an Denjenigen weiterzugeben, der die Anzeige geschaltet hat, denn wer meine Daten einmal in so üblem Zusammenhang veröffentlicht hat, könnte es ja auch ein weiteres Mal tun und wer weiß, was er oder sie sich noch so einfallen lassen würde... Nun meine Frage, ist das möglich, dass man dem Beklagten meinen Namen mitteilt, aber nicht meine Adresse? Und kann ich beim Einwohnermeldeamt einen Antrag stellen, dass man meine aktuelle Adresse nicht an Privatleute weitergibt? Was kann ich sonst noch tun um meinen Freund und mich vor ungebetenen Gästen zu schützen?

Ich hoffe wie immer auf euren fachkundigen Rat. Jede gute Antwort bekommt ein Däumchen hoch. Vielen Dank!

...zur Frage

Einwohnermeldeamt und Auskunft, bekommt man die einfach so?

Hallo,

es gibt jemanden, der bei mir ganz in der Nähe wohnt. Ich kenne den Namen und ein paar persönliche Daten. Kann man jetzt einfach zum Einwohnermeldeamt gehen und nach der Adresse fragen? Und falls nein, wann geben die einem eine Auskunft über den Wohnort, wenn man jemanden sucht?

Bitte nur vernünftige Antworten. Danke.

MfG Apache2.

...zur Frage

Kann die polizei einen menschen über whats app aufspüren?

Geht das also die adresse den namen und alles

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?