Wie testet man einen Trafo auf Funktion?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein guter Transformator hat eine Lebensdauer von mindestens 40 bis 50 Jahren, im Betrieb. Ob der Trafo noch in Ordnung ist kannst Du folgendermassen überprüfen: Zuerst eine optische Überprüfung, da erkennt man, ob es schon Wicklungskurzschlüsse gegeben hat. Ein weiterer Test besteht darin, den Trafo mit einem Wechselstrom-Regelgerät von Null Volt bis zur Betriebsspannung hochzufahren und auf der Sekundärseite ein Messgerät anschliessen, das Übersetzungsverhältnis der Spannungen ist immer konstant. Die nächste und einfachste Möglichkeit ist, den Trafo einfach an die Steckdose anschliessen. Da jener mit einer Sicherung geschützt wird, brennt diese bei einem Defekt durch. Das ein Trafo brummt, ist ganz normal, dieses Brummen entsteht durch die Ummagnetisierung des Eisenkernes und hat eine Frequenz von 100 Hertz.

Ich gehe davon aus, dass es um einen geschlossenen Trafo handelt?! Die Frage hierbei ist, wie genau Du ihn Prüfen möchtest? Du kannst Dir natürlich mit einem Verbraucher (Glühbirne mit einer ähnlichen Leistung/ Watt) behelfen, aber, wenn Du es genau wissen möchtest/ mußt, geht kein Weg an einem Multimeter ( Spannungsprüfer/ Messgerät) vorbei. Du musst nur die Sekundär Seite (Ausgang) messen, vergleiche die angegebene Spannung (Typenschild) mit dem Messwert, oder sollte keines vorhanden bzw. nicht lesbar sein dann ist von Werten wie folgt aus zu gehen: 1,5V; 3V; 4,5V; 6V; 9V; 12V.

Klemm 'ne Fahrradbirne an und drehe vorsichtig von low auf high. Wenn der Trafo OK ist, sollte die Lampe aufleuchten. Wenn du ein Messgerät (Zappelmax) hast, kannst du die Trafos damit prüfen!

Aso, allein durch den Anschluss des Geräts ans Stromnetz kann nichts passieren?

0
@Filialleiter78

Wenn die Spulen noch intakt sind und kein Kurzschluss dadurch entsteht - nein! Kommt auch sehr selten vor, man riecht durchgebrannte Spulen!

0

Tesla Spule - Theorie: Resonanzgesetze, Schwingkreise, Skin-Effekt?!

Hi alle zusammen,

In nächster Zeit muss ich vor meiner Klasse im Physik Unterricht einen Vortrag über den Tesla Transformator halten.

Ich habe hierbei allerdings noch ein paar Verständnis Probleme weil ich mich noch nie SO intensiv mit dem Thema Hochfrequenz/ Hochspannung/ Schwingkreise etc. etc. auseinandergesetzt habe.

Faszinierend fand ich das Thema zwar schon immer, allerdings beschäftigt man sich selbst im Schulunterricht nicht so sehr mit der Materie, wie ich es hierfür machen muss.

Ich habe die Thematik soweit herausgearbeitet, allerdings verstehe ich einige Punkte noch nicht so ganz.

Zum ersten wäre da das Resonanzgesetz zur Transformation der Spannung. Ich habe gelesen das es etwas mit einem schwingenden System zu tun hat. (in der Elektrotechnik kurz und vereinfacht gesagt Kondensator (spannung) und Spule (strom), wenn Strom=max => Spannung=0; Spannung= max => Strom=0 vollständiger Energieausgleich?!)

Als weiteres ist mir noch unklar wieso die Funken aus dem Toroid für Menschen unbedenklich sind.

Jedes kleine Kind weiß schließlich, dass Hochspannung lebensgefährlich ist, Hochfrequenz soll nicht viel gesünder sein. Ich habe zu dem Zusammenhang bis jetzt nur etwas zum Skin-Effekt gelesen, was ich aber weder verstehe noch dass ich hierbei einen Zusammenhang zu den Tesla Funken sehe.

Lange Rede kurzer Sinn:

** Frage Nummer 1: was genau sind Resonanzgesetze (und wie genau haben sie mit schwingenden Systemen zu tun) und was ist eine Resonanzfrequenz?

Frage Nummer 2: Warum sind die Funken unbedenklich? **

Bevor mir irgendetwas unterstellt wird:

Wenn ich nach der Schädlichkeit der Funken google, finde ich höchstens Seiten auf denen mir gesagt wird dass die Funkenstrecke gefährlich ist (weiß ich bereits).

Wenn ich nach Resonanzgesetzen google finde ich nur Seiten die mir aussehen als wären sie entweder von Sekten oder von Selbsthilfegruppen, haben aber absolut NICHTS mit Elektrotechnik zu tun.

Wenn sich hier also irgendjemand mit der Thematik auskennt und mir helfen kann sie zu verstehen wäre ich sehr dankbar :)

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?