Wie stoppe ich das wachstum meines Muttermals?

8 Antworten

Also ich habe noch etwas davon gehört, dass Muttermale wachsen können. Vielleicht ist es kein Muttermal. Deshalb solltest du wirklich mal zum Hautarzt gehen denn Muttermale sollte man sowieso hin und wider mal checken lassen. 

Hoffe du nimmst den Rat an. 

Muttermale die wachsen müssen unbedingt gründlich untersucht und ggf. sogar entfernt werden, denn dies ist ein Kriterium für möglichen Hautkrebs! Das Wachstum kann man nicht aufhalten, man kann nur das Muttermal chirurgisch entfernen. Und das geht nur beim Hautarzt oder einem Chirurgen!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – bei mir wurde das Dysplastische Nävi Syndrom diagnostiziert

Falls es Hautkrebs ist :
Vorteil: Diese Krebsart kann sehr schnell erkannt werden
Nachteil: Wenn man ihn nicht behandelt endet er meistens tödlich.

Ich will nicht den Teufel an die Wand malen, aber geh bei sowas doch mal zum Doc!

Hi, erstens ist es im bestimmten Alter normal, dass ein Muttermal auch wächst, also in der Zeit des Wachstums und der Pubertät sowieso. Das ist dann nicht krankhaft. Auch meine Muttermale waren mit 20 deutlich größer als mit 10 Jahren. ;-) - und alle gesund!

Hm, und stoppen kann man das eigentlich nicht, höchstens vorbeugen mit Sonneneinstrahlung, weiß du aber sicher schon. Lg Sven 

Ich hab am rücken ein großes schwarzes.
Als kind sollte es ganz klein gewesen sein und jetzt ist es so c.a 1,5 -2cm groß.

Hautarzt und raußschneiden

Muss ich auch machen

Was möchtest Du wissen?