Wie stellt man eine Netto-Ionengleichung auf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun, Du musst Dir nur überlegen, welche Reaktionspartner in Deiner Gleichung Ionen sind. Und dann überlegen, welche Ionen schließlich 'zusammenkommen'.

Deine Gleichung b lässt vermuten, dass es sich um elementares Barium und elementares Brom (als einatomige Teilchen, die sehr selten sind) handelt. Darum solltest Du unbedingt die Ladungen (im Falle Barium Ba2+ und im Falle Brom Br-; Hochstellungen sind am Computer schwer zu realisieren) anführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miri2111
24.02.2017, 15:32

Ok, also die Ladung muss ich bei der Ionengleichung schon dazuschreiben, da war ich mir nicht sicher, danke :D

Also wären dann Ba^2+ und Br^- meine Ionen für die Netto-Ionengleichung, oder?

0

Was möchtest Du wissen?