Wie soll ich meine Muttermale entfernen lassen?

 - (Gesicht, Muttermal)

4 Antworten

Zuerst musst du mit einem Erziehungsberechtigten zu einem Hautarzt gehen. Sonst macht der Arzt gar nichts. Dann wird der Arzt sich deine Muttermale ansehen und dir erklären, ob die entfernt werden müssen, oder ob man sie besser noch beobachten sollte. Evtl. werden die Stellen fotografiert.

Entscheidet sich der Arzt für eine Entfernung, gibt es dafür folgende Möglichkeiten:

Lasern. Macht man, wenn die Entfernung nur aus kosmetischen Gründen erfolgt.

Mit einem scharfen Löffel. Macht man, wenn die zu entfernende Stelle nur sehr klein ist.

Mit einem Skalpell. Macht man, wenn nach der Untersuchung der Verdacht besteht, dass es veränderte Zellen sind. In dem Fall wird mit einem Sicherheitsabstand resiziert. Diese Wunde wird genäht, die Fäden werden 10 Tage später gezogen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Um mit 14 eine freiwillige - grundsätzlich medizinisch „sinnfreie“ - Operation zu bestreiten, brauchst du die Einwilligung deiner Erziehungsberechtigten.

*Nur so als Nebeninformation.

LG

klassisch mit dem skalpell oder lasern
ist ein kurzer schnitt, ne kleine naht und nach paar tagen können die fäden wieder raus

Dafür kannst du einfach zum Dermatologen gehen, der wird dich da sicher gut beraten

Was möchtest Du wissen?