Wie soll ich diese Rechenmauer lösen?

Rechenmauer 1 und 2 - (Mathe, Rechenmauer)

3 Antworten

Nehmen wir mal das erste.
Mir scheint, da soll dividiert werden, also von unten her multipliziert. Rechne ich von unten nach oben, sind in den drei Feldern die Terme
x         xy         xy

Darüber nur noch:
     x²y       (xy)²

Daher ist x^4 * y³ = 64
Bei der Größenordnung wird es ohne Bruch nicht gehen.
Nun ist 1/2 nicht gut, wie man schnell sieht, daher y = 1/4 und y³ = 1/64

Um dann 64 herauszubekommen, kann x^4 nur noch 4096 sein, also x = 8.

Tatsächlich ist 8^4 * (1/4)³ = 64

Jetzt brauchst du nur noch die ausgerechneten Terme einzufügen.
Wenn noch Fragen sind, schreib einen Kommentar.

64
a b
c d e
1 x y x

c = 1+x, d=x+y, e=x+y
a = c+d = 2x+y+1
b = d+e = 2x+2y
64 = a+b = 4x+3y+1
und dann kannst du dir aussuchen, was du für x und y nimmst (z.B. x=0 und y=(64-1)/3 = 63/3 = 21)

genauso geht das bei der anderen, such dir dann einfach schöne Zahlen für x und y, oder vllt ist es ja sogar eindeutig

Bei der zweiten musst du mit Multiplikation arbeiten. Links unten gehört eine 1 hin, da 1*y = y. Rechts unten gehört das hin, was mit x multipliziert XY ergibt.

Am Ende machst du eine Primfaktorzerlegung, dann weißt du welche Zahl was ist.

Was möchtest Du wissen?