Wie sieht ein schwangerer Goldfisch aus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Bild habe ich jetzt nicht gefunden, der Fisch wird einfach dick. Etwa so wie hier .

Fischeier nennt man Laich. Ein einzelnes Laich„korn“ der Goldfische ist ungefähr 0,5 bis 1 mm groß. Der Laich wird vom Rogner (Weibchen) zwischen feinfiedrigen Pflanzen oder künstlichem Laichsubstrat abgelegt und vom Milchner (Männchen) besamt — und im Aquarium meist anschließend gefressen …

Solltest Du tatsächlich Laich retten können, so schlüpfen aus den befruchteten Eiern (sie sind glasklar; weißliche Eier sind verpilzt) je nach Temperatur nach 2 bis 5 Tagen die Larven. Diese hängen dann bis zu einer Woche herum (an Pflanzen, Scheiben, Boden, Steinen) und zehren ihren Dottersack auf. Erst danach schwimmen sie zur Oberfläche und füllen die Schwimmblase mit Luft und fressen festes Futter.

Die Beschaffung geeigneten Futters und dessen häufige Verabreichung sind dann das größte Problem.  

Quelle: <a href="http://goldfische.kaltwasseraquaristik.de/faq-fisch.htm#eier" target="_blank">http://goldfische.kaltwasseraquaristik.de/faq-fisch.htm#eier</a>

Er hat einen dicken Bauch, machen brauchst du nichts.

wäre gut wenn jemand ein foto zeigen könnte....

0

Auch beim Goldfisch verdickt sich der Bauch.

Schwanger? Kauf ihm resp. ihr ein Umstandskleid....

Goldfische werden nicht schwanger, das sind doch keine Säugetiere!

Was möchtest Du wissen?