Wie seriös, ist ein MyHeritage DNA Test?

4 Antworten

Seriös ist es sicher, allerdings muss man bei den Ergebnissen immer bedenken, dass sie nur eine grobe Richtung aufzeigen können. Und sie sind immer auch davon abhängig, dass es nur eine begrenzte Anzahl von Vergleichspersonen gibt. Interessant ist es auf jeden Fall.

Ziemlich seriös. Warum soll das nicht seriös sein? Ich habe das erst kürzlich mal gemacht, weil es mich interessiert hat und die Ergebnisse sehen auf jeden Fall realistisch aus. Ein Bekannter von mir hat Verwandte in Indien, man erkennt es aber an seinem Namen nicht. Und MyHeritage hat das trotzdem herausgefunden, dass er zu 21% Inder ist.

Die Proben werden übrigens in die USA geschickt. Bis man die Ergebnisse bekommt, dauert es ca. 4 Wochen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eine kleine frage : das ergebniss kommt per mail aber wo genau wird man seine mail angeben müssen?

0
@Selin1712

Man muss sich auf der Website registrieren. Dort gibt man seine Mailadresse an. Und das Ergebnis kann man auch jederzeit einsehen wenn man sich auf der Website von MyHeritage einloggt.

0
@ShatteredSoul

Achso okey dankeeschöön und nochmal eine letzte frage , muss man bei dem zurückversenden irgentwie seine e mail adresse dan draufschreiben oderso, weil woher wissen die das dass ergebniss an meine email adresse gehen muss und sollte ich mich jetzt schon registrieren oder kann ich mich auch kurz davor registrieren?:)

0
@Selin1712

Du musst dich sowieso registrieren um das Paket bestellen zu können. Und dadurch haben die auch deine Mailadresse.

0

Ich hab sie Erfahrung gemacht das der Ethnien Rechner nicht so zutrifft aber man kann die Rohdaten runterladen und bei anderen Anbietern wie Mytrueancestry hochladen die einen sehr zuverlässigen Rechner haben. Habe es mit meinem Stammbaum abgeglichen und es trifft voll zu.

2

Ich habe sehr gute Erfahrung mit besagtem Unternehmen gemacht, auch meine in der Tat bestehenden jüdischen Wurzeln wurden erfasst.

Nach meiner kurzen Erfahrung, kann ich nur berichten, dass diese Firma mit betrügerischen Mittel arbeitet. Ich habe zu dem Weihnachten als Geck-Geschenk für 49,-€ Angebot für Gen-Test gekauft. Ich habe gesehen, dass da auch die Ahnen-Forschung -Abo angeboten wird. Um Missverständnisse zu vermeiden, habe ich in dem Benachrichtigungsfeld extra und ausdrücklich die Abo abgelehnt. Trotzdem hat die Firma schon am 27.12.2019 den Betrag in Höhe von 129,-€ von meinem PayPal Konto ABGEBUCHT !!! Meine Mails werden von MyHeritage nicht beantwortet. PayPal meldet, dass meine Beschwerde nicht zu meinen Gunsten entschieden wurde. Ich bin regelrecht wütend, wo bleibt der Schutz der PayPal- Zahlungen und Gerechtigkeit. Die betrügerischen Machenschaften solcher Anbieter bleiben ungesühnt? Ich würde niemanden empfählen mit MyHeritage geschäftliche Verbindung einzugehen.

Was möchtest Du wissen?